Hauptinhaltsbereich

Referent*in IT-Governance (w/m/d)

Das muss man mögen!

Mit Ihrer Fachexpertise betrachten Sie ganzheitlich das IT-Governance Management für die Sicherstellung des regulatorischen Rahmens, der die IT mit der Unternehmensstrategie verzahnt. Mit Hilfe des von Ihnen entwickelt und gepflegten IT-Governance-Frameworks gewährleisten Sie die Konformität interner und externer Vorgaben in den Prozessen und Arbeitsabläufen und legen somit die Grundlagen des Arbeitens in der ILB. Dabei gehen Sie in einen engen, beratenden Austausch mit den Fachbereichen und verknüpfen Ihr Tätigkeitsfeld mit den vielfältigen Themenbereichen der IT wie bspw. dem IT-Risikomanagement und der IT-Sicherheit.

Ihre Aufgaben für diese Stelle

  • Die IT-Governance bewerten Sie hinsichtlich der Regeln, Richtlinien, Prozessbeschreibungen und Anweisungen und entwickeln diese kontinuierlich weiter.
  • In Ihrer Verantwortung liegt die Betreuung und das Monitoring des globalen IT-Governance-Frameworks zur Umsetzung der IT-Compliance in den Prozessen und Arbeitsabläufen sowie den Prozessdokumentationen inklusive mitgeltender Unterlagen für das IT-Compliance Management.
  • Sie unterstützen bei der Entwicklung und Umsetzung des internen Kontrollsystems (IKS) der IT.
  • Den Fachbereichen stehen sie beratend bei IT-Governance-Standards-Themen zur Seite und unterstützen bei Schnittstellen zu Themen der IT-Governance.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Relevante mehrjährige praktische und anwendungsorientierte Erfahrung sowie Qualifikationen im COBIT und ITIL-Umfeld, idealerweise mit Zertifizierung
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeit verbunden mit einer Analyse- und Lösungskompetenz
  • Praktische Erfahrung mit ITSM-Tools und Prozessmodellierungstools (z. B. Signavio) sowie idealerweise im Bereich Prozess-Management (Business Process Management/BPM)
  • Kenntnisse im Projektmanagement, z. B. PRINCE2, SCRUM etc. wünschenswert
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte
  • Studienabschluss der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einer verwandten Disziplin; alternativ abgeschlossene Berufsausbildung mit relevanter Berufspraxis im betroffenen Bereich (IT-)Governance-, (IT-)Controls oder Qualitätsmanagementtechniken und/oder Projektmanagement

Unser Angebot an Sie

  • moderne Arbeitsplätze am Potsdamer Hauptbahnhof mit Anbindung nach Berlin
  • umfassendes Angebot an internen/externen bedarfsorientierten Weiterbildungen
  • vielfältige Maßnahmen zur Work-Life-Balance (z. B. flexibles Arbeiten, Teilzeit und Homeoffice Option)
  • attraktive Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, ÖPNV-Zuschuss)

Vollzeit/Teilzeit

Eine Besetzung der Position in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerben Sie sich bei unserer Förderbank!

Für dieses Jobangebot reichen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) über unser Bewerberportal online ein.

Wir streben an, den Anteil von Frauen in dieser Funktions- und Vergütungsebene zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle in unserem Finanzinstitut bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

  • Ina Schmidt Ina Schmidt Rekrutierung
    Tel.: 0331 660-1142
    Fax: 0331 660-61142
    E-Mail Kontakt

Bewerben Sie sich jetzt!

Hier gelangen Sie zum Bewerbungstool.