Hauptinhaltsbereich

Landtag Brandenburg

Stand: Februar 2011, Quelle: Ministerium der Finanzen

Projektdaten

Bezeichnung "Neubau eines Landtagsgebäude"
Projektträger Land Brandenburg, Ministerium der Finanzen, Potsdam
Leistung: Planung, Bau, Finanzierung, Betrieb
Umfang 15.000 m² Nutzfläche Landtagsgebäude; 3.500 m² Nutzfläche Tiefgarage
Investitionsvolumen 119,6 Mio. EUR (Stand 2009)
Projektvolumen 268 Mio. EUR (Stand 2005)
Vertragsmodell ÖPP-Inhabermodell
Finanzierungsmodell Forfaitierung
Betriebszeitraum 30 Jahre
Stand des Verfahrens Grundsteinlegung: 16. Februar 2011

Beschreibung

Der Landtag des Landes Brandenburg hatte im Mai 2005 beschlossen, das neue Landtagsgebäude am Standort "Alter Markt" in der Innenstadt Potsdams errichten zu lassen und die Möglichkeiten Öffentlich Privaten Partnerschaft für das Projekt zu nutzen. Gleichzeitig wurde formuliert, dass der Neubau des Landtages "in den äußeren Um- und Aufrissen des ursprünglichen historischen Gebäudes zu schaffen" sei.

Im vom Ministerium der Finanzen durchgeführten ÖPP-Vergabeverfahrens sind Planung, Errichtung, Finanzierung und Betrieb des neuen Landtagsgebäudes als Gesamtleistung ausgeschrieben.

Verfahrensart: Wettbewerblicher Dialog nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb

Bisheriger Ablauf des Verfahrens:

Veröffentlichung der Bekanntmachung 7. Juli 2006
Abgabe von Bewerbungen 15. August 2006
Abgabe von Lösungsvorschlägen 20. September 2007
Durchführung der 1. Dialogphase November bis Dezember 2007
Durchführung der 2. Dialogphase Oktober bis Dezember 2008
Durchführung der 3. Dialogphase Februar bis August 2009
Beschlussfassung durch den Ausschuss für Haushalt und Finanzen 21. August 2009
Vertragsschluss 2. September 2009
Erster Spatenstich 25. März 2010

Kontakt

  • André Barna André Barna Unternehmen/ Kommunen
    Referatsleiter
    Tel.: 0331 660-2211
    Fax: 0331 6606-1717
    E-Mail Kontakt