Hauptinhaltsbereich
Mittwoch, 13. April 2011

Neue Technologien für Luftfahrt in Berlin-Brandenburg

EFRE-Projekt des Monats: MTU mit dem Projekt "Erweiterung des Werkes und Kauf neuer Maschinen für die Instandhaltung von Triebwerken und Turbinen".

Im Rahmen des aktuellen Großprojektes sind insgesamt Ausgaben in Höhe von 32,9 Millionen Euro geplant. Die darin enthaltenen Investitionen erweitern die Kapazität und erhöhen die technologische Wertschöpfungstiefe des Ludwigsfelder Unternehmens. So werden beispielsweise Anlagen zur Reparatur von Triebwerksteilen und Montagestände für Industriegasturbinen beschafft. Der bereits Ende 2010 fertig gestellte Anbau an die größte Halle bietet Platz für neue Büroräume und Lagerflächen.

"Die Neuinvestitionen am MTU-Standort Ludwigsfelde sind mit der Schaffung von 131 neuen Arbeitsplätzen und 17 Ausbildungsplätzen verbunden. Mit der Erweiterung wird die Position der Luftfahrtindustrie in der deutschen Hauptstadtregion weiter gestärkt. Das ist ein Beleg dafür, dass unsere langfristig orientierte Wirtschaftsförderung richtig ist und zu nachhaltigem Wachstum in der Region beiträgt", erklärt Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten.

"Wir haben das Wachstum der MTU in den vergangenen 20 Jahren begleitet. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich dabei auf 171 Millionen Euro. Das aktuelle Großprojekt wird allein mit 5,2 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert", sagt Tillman Stenger, Mitglied des Vorstandes der InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB).

"Mit dieser Investition bauen wir unsere starke Marktposition bei der Instandhaltung von Industriegasturbinen und Flugtriebwerken der CF34 und P&WC weiter aus und sichern langfristig hochwertige Arbeitsplätze in Deutschland", so André Sinanian, Geschäftsführer der MTU Maintenance Berlin Brandenburg. Seit 2009 stellen das Wirtschafts- und Europaministerium und die ILB monatlich EFRE kofinanzierte Projekte vor. Weitere Projekte befinden sich auf der Seite www.efre.brandenburg.de

Redaktioneller Hinweis: Im Anhang finden Sie das Infoblatt zum Projekt. Bildmaterial stellt die ILB auf Anfrage gern zur Verfügung.

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0171-76 858 94
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt