Hauptinhaltsbereich
Mittwoch, 23. März 2011

Starke Standorte

EFRE-Projekt des Monats. Das Projekt "Erhöhung der Wirksamkeit von EFRE-Interventionen in den Regionalen Wachstumskernen (RWK)" fördert Marketing und Entwicklung neuer Strategien für RWK.

Drei Jahre lang konnten die 15 Regionalen Wachstumskerne im Rahmen des Projekts die Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten und der eigens eingerichteten Regiestelle in Anspruch nehmen. Im Vordergrund standen Konzeption und Strategie, Kommunikation und Kooperation, Management sowie Standortmarketing. Nun endete das Projekt. "Mit Blick auf die Zukunft der Regionalen Wachstumskerne und vor dem Hintergrund knapper werdender Kassen wurden in allen Wachstumskernen Strategien für das Marketing und die Stärkung der Wirtschaft entwickelt. Das Projekt hat dazu beigetragen, die Effizienz der EFRE-Förderung weiter zu steigern", erklärt Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten.

Für das Projekt wurden knapp 1,6 Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung gestellt. Im Ergebnis entstanden zum Beispiel das Entwicklungskonzept zur Stärkung der Medienwirtschaft in Potsdam-Babelsberg, ein Marketingkonzept und eine Marketingstrategie für den Wachstumskern Westlausitz und eine Machbarkeitsstudie Werkzeugbau Fürstenwalde. Zudem informierten Vertreter der Landeregierung und der RWK bei der Veranstaltungsreihe "Wachstumskerne - Starke Standorte für Brandenburg" Unternehmen und Bevölkerung in 15 Veranstaltungen über den Stand der RWK-Konzepte. Unternehmen und interessierte Bürger wurden so in die Diskussion über die Entwicklungspotenziale ihrer Region einbezogen.

Die Landesregierung richtet seit 2005 ihre Förderpolitik räumlich auf fünfzehn Regionale Wachstumskerne aus. Dies sind Standorte mit besonderen wirtschaftlichen bzw. wissenschaftlichen Potenzialen und einer festgelegten Mindesteinwohnerzahl. Das Ziel: die Schaffung von Arbeitsplätzen, nachhaltiges Wirtschaftswachstum und der effiziente Einsatz von Fördermitteln.

Seit 2009 stellen das Wirtschafts- und Europaministerium und die ILB monatlich EFRE kofinanzierte Projekte vor. Weitere Projekte sind auf der Seite www.efre.brandenburg.de zu finden .

Alle RWK-Entwicklungsstrategien unter: http://www.RWK-EFRE-TH.brandenburg.de mehr zur Veranstaltungsreihe unter: www.wachstumskerne-veranstaltungsreihe.de

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0171-76 858 94
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt