Hauptinhaltsbereich
Freitag, 4. Oktober 2013

Großer Auftritt der Hauptstadtregion auf der EXPO Real

Großer Auftritt der Hauptstadtregion auf der EXPO Real

Drei große Foren, zwölf Brandenburger Hauptaussteller und international ausgerichtet - umfangreich wie nie präsentiert sich das Land Brandenburg im Rahmen des Gemeinschaftsstandes der deutschen Hauptstadtregion Berlin Brandenburg auf der größten deutschen Immobilienmesse EXPO Real in München.

Bei der Präsentation vom 7. bis 9. Oktober stehen insbesondere die positive Entwicklung der Wachstumskerne und die erstklassige Anbindung des Standortes Brandenburg über hervorragend ausgebaute Verkehrswege an die europäischen Wachstumsmärkte im Vordergrund. Am Brandenburg-Tag, 7. Oktober, werden diese Standortvorteile intensiv auch auf der Bühne des Gemeinschaftsstandes beworben. Dabei wird auch der neue gemeinsame Online-Service der Wachstumskerne und der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) „Immobilie der Woche“ einem internationalen Publikum vorgestellt. Über dieses Portal werden die Top-Gewerbeflächen des Landes Brandenburg vermarktet.

„Die deutsche Hauptstadtregion ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit einer starken industriellen Prägung. Bei den Erneuerbaren Energien stehen Brandenburg und Berlin an der Spitze in Deutschland, bei der Logistik sind wir unter den Top 3 und in der Luft- und Raumfahrt sind wir bundesweit ebenfalls ganz vorne mit dabei. Von dieser positiven Entwicklung profitieren alle Regionen im Land Brandenburg mit ihren attraktiven Gewerbegebieten. Auf der EXPO Real werden wir die Vorzüge der deutschen Haupt-stadtregion für Investoren transportieren“, erklärte der Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Ralf Christoffers, im Vorfeld der Messe.

„Brandenburg verfügt über exzellent ausgebaute Verkehrswege. Über diese zentralen europäischen Verkehrsachsen ist die deutsche Hauptstadtregion mit ihren exzellenten Gewerbeflächen sehr gut vernetzt mit allen Wachstumsmärkten in Europa. Dieser Standortvorteil ist ein starkes Argument, das wir auf der EXPO Real mit ihrem internationalen Publikum darstellen wollen“, sagte die Staatssekretärin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Kathrin Schneider.

Der Sprecher der Geschäftsführung der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB), Dr. Steffen Kammradt, betonte: „Mit der ,Immobilie der Woche´ bieten ZukunftsAgentur und Brandenburger Wachstumskerne gemeinsam einen neuen Investoren-Service. Ansiedlungsinteressierte Unternehmen erhalten hier einen schnellen Überblick über besonders attraktive Standorte aus dem breiten Angebot im Land Brandenburg. Die Wachstumskerne werden so noch stärker in das überregionale Standortmarketing einbezogen. Jede Woche wird eine neue Wachstumskern-Immobilie vorgestellt. Dadurch wird das Portal im Laufe der Zeit zu einem ‚Best of‘ der Brandenburger Top-Standorte.“

Tillmann Stenger, Vorstandsvorsitzender der Brandenburger Förderbank ILB ergänzte: „Zu den guten Standortbedingungen gehören auch die attraktiven Finanzierungsangebote. Investoren erhalten bei der ILB Zuschüsse, langfristige Darlehen und Beteiligungskapital für ihre Projekte. Bereits seit 2001 arbeiten wir eng mit der ZAB als One-Stop-Agency zusammen und werben gemeinsam auf der EXPO für den Standort Brandenburg.“

Brandenburger Aussteller und Diskussionspartner auf den von der ZAB organisierten Foren sind unter anderem die Investitionsbank des Landes (ILB), die Landeshauptstadt Potsdam, Brandenburg an der Havel, Cottbus, Eberswalde, Frankfurt (Oder), Eisenhüttenstadt, die IHK Potsdam, die Wirtschaftsförderung Prignitz sowie der Europarc Dreilinden, die Polo Beteiligungsgesellschaft Potsdam, der Flughafen Berlin Brandenburg BER und das Airport Region Team von Berlin und Brandenburg.

Der Gemeinschaftsstand von Berlin und Brandenburg befindet sich in Halle B2 | Stand B2.420 & B2.520. Am 7. Oktober um 12 Uhr beginnt das Forum: „Brandenburgs starke Standorte – Basis für nachhaltiges Wachstum“ und um 14.30 Uhr das Forum „Deutschlands Hauptstadtregion – kurze Wege zu den Wachstumsmärkten“. .Um 15.30 Uhr schließt sich das Forum „Die Elbachse zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und der deutschen Hauptstadtregion – Synergien zwischen den Hafenstandorten“ an.

Das Portal „Immobilie der Woche“ ist über den ZAB-Internetauftritt www.zab-brandenburg.de zu erreichen – einfach das Logo ZAB Location anklicken. Im wöchentlichen Wechsel stellt hier einer der 15 Brandenburger Wachstumskerne jeweils eine Top-Immobilie vor. Alle Standortportraits sind anschließend gesammelt abrufbar.

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0171-76 858 94
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt