Hauptinhaltsbereich
Montag, 8. Dezember 2014

EU-Wanderausstellung gastiert in Rathenow

EU-Wanderausstellung gastiert in Rathenow

Die Wanderausstellung „Brandenburg wächst mit Europa“ ist vom 5. bis zum 19. Dezember in der Stadtverwaltung Rathenow zu sehen.

Dieses Jahr begann die neue Förderperiode (2014-2020) des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Im vergangenen Förderzeitraum (2007-2013) wurden mehr als 5.500 Projekte mit über 1,35 Milliarden Euro gefördert. Was damit im Land erreicht werden konnte, zeigt die Wanderausstellung „Brandenburg wächst mit Europa“, organisiert von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

Die offizielle Eröffnung findet am 5. Dezember um 10:30 Uhr in der Stadtverwaltung Rathenow statt. Es referieren Ronald Seeger, Bürgermeister der Stadt Rathenow, und Martin Müller, Mitarbeiter der ILB. Zur Eröffnung werden auch Schüler der Bruno-H.-Bürgel-Gesamtschule anwesend sein.

Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber sagte im Vorfeld der Veranstaltung: „Sowohl die internationale Wettbewerbsfähigkeit als auch die Lebensqualität Brandenburgs profitieren in erheblichem Umfang von europäischen Fördermitteln. In der aktuellen Periode sind vor allem die Stärkung von Forschung und Entwicklung sowie die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU wichtige Schwerpunkte. Die Ausstellung veranschaulicht die bisherigen Ergebnisse und wird in 2015 um neue Inhalte erweitert.“

Tillmann Stenger, Vorsitzender des Vorstandes der ILB: „Mit Mitteln des EFRE konnten zwischen 2007 und 2013 nicht nur über 5.700 Arbeitsplätze in Brandenburg geschaffen werden, auch in Bereichen wie Kultur, Bildung und Forschung hat sich viel bewegt. So wurden beispielsweise 4 Theater neu gebaut oder saniert. 116 Schulen profitieren von einer besseren IT-Ausstattung. An Brandenburgs Fachhochschulen und Universitäten erhielten 800 Projekte Unterstützung durch EFRE-Mittel.“

In der Förderperiode 2007-2013 wurden in Rathenow 45 Projekte mit mehr als 4 Millionen Euro aus EFRE-Mitteln durch die ILB gefördert, was Investitionen mit einem Gesamtvolumen in Höhe von gut 18 Millionen Euro ermöglichte. Für das gesamte Havelland beläuft sich die EFRE-Förderhöhe auf gut 33 Millionen Euro. Die Wanderausstellung „Brandenburg wächst mit Europa“ kann vom 5. bis einschließlich 19. Dezember im Foyer der Stadtverwaltung Rathenow, Berliner Straße 15, 14712 Rathenow, von 09:00 bis 17:30 Uhr (Freitag bis 12:00 Uhr) besichtigt werden.

Kontakt

  • Martin Müller Martin Müller Strategie und Kommunikation
    Tel.: 0331 660-1178
    Fax: 0331 660-61231
    E-Mail Kontakt

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0331 660-1166 0162 2734245
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt