Hauptinhaltsbereich
Freitag, 11. Juli 2014

Neue Kooperation von ILB und GEFA zur Finanzierung von Investitionskrediten in Brandenburg

Neue Kooperation von ILB und GEFA zur Finanzierung von Investitionskrediten in Brandenburg

Zinsvergünstigte Investitionskredite in Brandenburg durch Kooperation von ILB und GEFA

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) kooperiert jetzt mit dem Wuppertaler Objektfinanzierer GEFA Gesellschaft für Absatzfinanzierung mbH. Hiervon profitieren ab sofort mittelständische Unternehmen aus Brandenburg bei Abschluss eines GEFA-Investitionskredites. Durch die Einbindung zinsvergünstigter Mittel der ILB können die Unternehmen Kreditverträge, insbesondere für Nutzfahrzeuge sowie für Produktions-, Werkzeug- oder Baumaschinen zu deutlich günstigeren Konditionen abschließen.

Kooperationen zwischen Spezialkreditinstituten und Förderbanken haben in den letzten Jahren in Deutschland zunehmend an Bedeutung gewonnen und eröffnen neue Wege der Refinanzierung. So stellt die ILB im Rahmen der neuen Kooperation in einem ersten Schritt 10 Millionen Euro bereit, die der Mittelstandsfinanzierer GEFA an Unternehmen weiterreichen kann.

Förderberechtigt sind Investitionen von Kleinen und Mittelständischen Unternehmen (KMU), die ihren Sitz in Brandenburg haben oder in Brandenburg in den Bereichen gewerbliche Wirtschaft, Infrastruktur, Soziales, Land- und Forstwirtschaft, Bildung oder Wissenschaft investieren. Dabei werden Darlehensausreichungen (inkl. Finanzierungen über Mietkauf) an mittelständische Unternehmen mit einer Laufzeit von bis zu 60 Monaten von der ILB mit einem besonderen Zinsvorteil gefördert.

Als zentrales Förderinstitut des Landes Brandenburg unterstützt die ILB Unternehmen, Kommunen, Landwirte und natürliche Personen mit dem gesamten Spektrum kreditwirtschaftlicher Förderprodukte, angefangen von den Förderprogrammen des Landes, des Bundes und der EU über Fremdkapital- bis hin zu Eigenkapitalfinanzierungen. Allein im Bereich Wirtschaft förderte die ILB seit ihrer Gründung im Jahr 1992 mehr als 42.000 Vorhaben mit über zehn Milliarden Euro. Damit wurden Investitionen von fast 41 Milliarden Euro ermöglicht und rund 140.000 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Die GEFA, eine Tochtergesellschaft der Société Générale, zählt mit einem Neugeschäft von mehr als zwei Milliarden Euro im letzten Jahr zu Deutschlands führenden Anbietern in der Absatz- und Investitionsfinanzierung mobiler Wirtschaftsgüter. Das Unternehmen bietet unter der Marke Societe Generale Equipment Finance eine breite Palette an Finanzierungsprodukten, u.a. Kredit, Mietkauf und Leasing sowie Einkaufs- und Mietparkfinanzierung. Ergänzende Services wie Versicherungen, Kartenservices und die Miete von Trucks und Trailern runden das Angebot ab.

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0171-76 858 94
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt