Hauptinhaltsbereich
Freitag, 10. Juli 2015

BPW prämiert die besten Geschäftsideen aus Berlin-Brandenburg

BPW prämiert die besten Geschäftsideen aus Berlin-Brandenburg

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) zeichnet im 20. Jahr vielversprechende Gründerkonzepte bei der Abschlussprämierung in der Investitionsbank Berlin aus

Am Donnerstagabend hat der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) 2015 die Gewinner seines 20. Jubiläumsjahrgangs gekürt. Vor 400 Gästen überreichten die Auszeichnungen unter anderem der Regierende Bürgermeister Michael Müller sowie für die Schirmherren von Deutschlands größter Gründerinitiative Staatssekretär Guido Beermann der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung in Berlin und Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg. Zu den Laudatoren des Abends zählten außerdem Vertreter aus dem Kreise der BPW-Partner sowie für die BPW-Organisatoren Dr. Jürgen Allerkamp, Vorstandsvorsitzender der Investitionsbank Berlin (IBB), Gabriela Pantring, Vorstandsmitglied der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und Christian Amsinck, Hauptgeschäftsführer der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB).

Michael Müller, Regierender Bürgermeister in Berlin: „Der Businessplan-Wettbewerb Berlin Brandenburg ist seit zwei Jahrzehnten ein Symbol dafür, dass Berlin in Start-ups ein großes Potenzial sieht und seit langem kontinuierlich auf die Gründer setzt. Mein Dank gilt allen, die diesen Wettbewerb organisieren, ermöglichen und fördern.“

Staatssekretär Guido Beermann, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung in Berlin: „Berlin nimmt eine führende Position als europäische Start-ups-Metropole ein. Kreative und innovative Geschäftsideen made in Berlin sind in der internationalen Technologie-Szene gefragter denn je und ziehen immer mehr internationales Wagniskapital an. Wir freuen uns, mit dem BPW hoffnungsvolle Talente zu fördern und Geschäftsideen zum Erfolg zu machen. Der Erfolg der Gründer ist auch ein Erfolg für die Hauptstadtregion.“

Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg: „Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg bietet angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee überprüfen zu lassen und mit professioneller Unterstützung an ihrem Businessplan zu feilen. Mehr als 1.000 Gründerinnen und Gründer haben diese Möglichkeit wieder genutzt und ihre Geschäftsideen im Rahmen des BPW bis zu einem vollständig ausgearbeiteten Geschäftskonzept entwickelt. Die konstant hohen Teilnehmerzahlen belegen, dass der Wettbewerb auch im 20. Jahr seines Bestehens auf ungebrochen großes Interesse stößt – weil die Unternehmerinnen und Unternehmer von morgen erkannt haben, welch hohen Nutzen ihnen der BPW bietet. Damit sind sie zugleich Beispiel gebend und Ansporn für weitere Existenzgründungen.“

Die Gewinner 2015

Die Abschlussprämierung bildete den Höhepunkt der dreiphasigen Gründerinitiative, die im 20. Jahr Existenzgründer in der Region kostenlos bei der Entwicklung eines tragfähigen Geschäftskonzepts unterstützt. Die Finalisten wurden in zwei Kategorien ausgezeichnet: "BPW Plan" nach dem klassischen Businessplan-Modell und "BPW Canvas" nach der Methodik des „Business Model Canvas“, welches der BPW 2014 als erster Wettbewerb in Deutschland in sein Angebot integriert hat. Zudem wurde ein Sonderpreis Nachhaltigkeit und der BPW-Hochschulpreis „Ideenschmiede“ für die im BPW erfolgreichste Hochschule in Berlin und Brandenburg verliehen. Die Ehrung der ausgezeichneten Hochschulen nahmen als Partner des BPW Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer Berlin Partner sowie Sebastian Saule, Geschäftsführer ZukunftsAgentur Brandenburg vor.

Gewinner BPW Plan

  • Platz 1: FDX Fluid Dynam-X fertigt und vertreibt „Smarte Düsen“ zur optimierten Verteilung von Fluiden in Industrieprozessen.
  • Platz 2: HumanX entwickelt realitätsnahe medizinische Trainingsmodelle auf Basis realer Krankheitsfälle für die Lehre.
  • Platz 3: Synfioo liefert eine Software-Lösung zur Überwachung von transportmittel-übergreifenden Lieferketten in Echtzeit.

Gewinner BPW Canvas

  • Platz 1: Evergreen-Food stellt gesunde Lebensmittel aus außergewöhnlichen Zutaten her, etwa „Lüttge Algenperle“ aus Mikroalgen.
  • Platz 2: viomedo ist eine kostenlose Informationsplattform, die Patienten Daten zu klinischen Studien in Deutschland übersichtlich zur Verfügung stellt.
  • Platz 3: Fairwindel ist die erste faire Windel: nachhaltig, erdölfrei, unparfümiert, entzündungshemmend, 100% biologisch abbaubar und kompostierbar.

Sonderpreis Nachhaltigkeit

  • LILLIKA EDEN produziert nachhaltige, faire Mode in Berlin mit trendbewusstem Design und aus hochwertigen Stoffen.

BPW-Hochschulpreis „Ideenschmiede“

  • Berlin: Technische Universität Berlin
  • Brandenburg: Europa-Universität Viadrina

Über 10.000 Arbeitsplätze in 20 Jahren BPW

Seit 1995 wurden 9.120 Geschäftskonzepte in den Wettbewerben eingereicht. Daraus entwickelten sich 1.762 Unternehmen, die bis heute bestehen und 10.357 Menschen in der Region beschäftigen. In der aktuellen Runde nahmen 1.019 Personen teil mit insgesamt 451 Geschäftskonzepten, von denen 73 in allen drei Phasen eingereicht wurden.

Die Gewinner werden in den beigefügten Steckbriefen vorgestellt. Bilder der Gewinner unter www.b-p-w.de/presse/teams-in-der-presse/pressefotos-teams sowie Bilder der Prämierung unter www.b-p-w.de/mediathek/fotos.

Kontakt

  • Christina Arend Christina Arend Referat Strategische Beteiligungen/ Gründungsinitiativen
    Projektleiterin
    Tel.: 0331 660-1430
    Fax: 0331 660-61430
    E-Mail Kontakt

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0171-76 858 94
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt