Hauptinhaltsbereich
Dienstag, 2. August 2016

Gesucht und Gefunden - Die PaulCamper GmbH sammelt siebenstelligen Betrag in erster Venture Capital-Finanzierungsrunde ein

Gesucht und Gefunden - Die PaulCamper GmbH sammelt  siebenstelligen Betrag in erster Venture Capital-Finanzierungsrunde ein

Das Start-up hat mit der von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gemanagten Fondsgesellschaft BFB Brandenburg Kapital GmbH erstmals einen Finanzierungspartner gefunden

Berlin/ Bernau. PaulCamper wurde 2013 von Dirk Fehse ins Leben gerufen. Seither hat sich das Start-up als Marktführer für privates Camper‐Sharing in Deutschland etabliert. Das Unternehmen hat große Ziele, die nach einem starken Partner verlangen: PaulCamper möchte das Produkt weiter ausbauen, Wachstum ankurbeln und die Marktposition stärken. Der wohl größte geplante Schritt ist der Beginn der Internationalisierung. PaulCamper hat es geschafft, die ILB für sich zu gewinnen. Das Institut investiert mit dem Frühphasen- und Wachstumsfonds der BFB Brandenburg Kapital GmbH einen siebenstelligen Betrag in das Start-up.

Reisetrend Campingbus
Reisen mit dem Campingbus liegt im Trend: 2015 haben in Deutschland mehr als 1 Millionen Menschen eine Reise mit einem Wohnmobil oder Campingbus unternommen. In der Vergangenheit konnten Reisende ohne eigenes Fahrzeug nur ein standardisiertes, begrenztes und wenig individuelles Angebot nutzen. Privates Camper-Sharing schafft nun ein alternatives Angebot und revolutioniert den Markt für Wohnmobilvermietungen. PaulCamper trifft damit den Nerv der Zeit: Individuelles Reisen, auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt. Dem Alltagsstress entfliehen und in den Tag hinein leben. PaulCamper bietet die Möglichkeit, einen passenden Campingbus von Privat zu mieten und das einfach, transparent und zu einem fairen Preis. Dass dieser Ansatz großes Potenzial hat, hat PaulCamper nach über drei Jahren seit Gründung bereits bewiesen. Die ILB möchte das mit ihrer Investition weiter fördern und vorantreiben.

Eine vielversprechende Zusammenarbeit
Thomas Krause, Leiter ICT-Investments der ILB, erklärt: „Wir sind von dem Konzept “PaulCamper” überzeugt. Das Unternehmen hat in den vergangenen drei Jahren Tolles geleistet und sich großartig entwickelt. Wir freuen uns, das Start-up bei den nächsten Schritten unterstützen zu können.“
„Wir sind sehr stolz, dass wir die BFB Brandenburg Kapital GmbH als Partner für uns gewinnen konnten - ein markterfahrener und solider Investor. Das ist unsere Chance, PaulCamper schnell weiterzuentwickeln und das Wachstum anzukurbeln. Der nächste große Schritt ist die Internationalisierung. Das wird eine aufregende Zeit für mein Team und mich. Eine neue Herausforderung, der wir motiviert entgegen blicken!”, ergänzt Dirk Fehse, Gründer und Geschäftsführer von PaulCamper.

Über PaulCamper
PaulCamper ist in Deutschland die private Camper-Sharing-Plattform der ersten Stunde. Initiator und Gründer Dirk Fehse ist selbst Camper mit Herz und Seele und hat das Start-up im Jahr 2013 mit seinem eigenen Kastenwagen „Paul“, der noch immer als Vermietfahrzeug bei PaulCamper gebucht werden kann, ins Leben gerufen. Seither erfreut sich das Geschäftskonzept wachsender Beliebtheit: Mehr als 500 private Campingfahrzeuge werden mittlerweile bundesweit angeboten.
Mittels PaulCamper ist es Privatpersonen möglich ihr Wohnmobil an Interessierte zu vermieten. Eine Win-Win-Siutation für beide Seiten: Vermieter können ihre Camping-Leidenschaft mit anderen teilen und gleichzeitig jährlich Kosten für das Wohnmobil reduzieren. Mieter können sich einfach und zu einem fairen Preis den Wunsch vom Urlaub mit dem Wohnmobil erfüllen. PaulCamper pflegt den persönlichen Kontakt mit seinen Kunden: Ganz nach dem Motto: Camper mit Herz und Seele! Weitere Informationen zum Unternehmen und zur Geschäftsidee: https://paulcamper.com

Über die Investitionsbank des Landes Brandenburg
Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) managt verschiedene Beteiligungsfonds, die wachstums- und innovationsorientierte Unternehmen mit Sitz und/oder Betriebsstätte in Brandenburg finanzieren. Die Fondsmittel für den Frühphasen- und Wachstumsfonds werden aktuell vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln der ILB bereit gestellt.

Durch die Beteiligungsaktivitäten der ILB wurden bisher mehr als 170 Unternehmen mit rund 180 Millionen Euro auf ihrem Wachstumskurs begleitet. Rund 6.000 moderne Arbeitsplätze sind entstanden beziehungsweise wurden gesichert. Die von der ILB betreuten Fonds decken das gesamte Spektrum von der Venture-Capital-Finanzierung in der Unternehmensgründung und frühen Wachstumsphase bis hin zur Mezzanine-Finanzierung für etablierte mittelständische Unternehmen ab. Zusätzlich investierten Privatinvestoren bisher mehr als 300 Millionen Euro in die Unternehmen. Weitere Informationen: www.ilb.de

Kontakt

  • Petra Quehl Petra Quehl Referat Strategische Beteiligungen/ Gründungsinitiativen
    Projektkoordinatorin
    Tel.: 0331 660-1799
    Fax: 0331 660-61799
    E-Mail Kontakt

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0331 660-1166 0162 2734245
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt