Hauptinhaltsbereich
Freitag, 1. Juli 2016

ILB startet neues Angebot: Brandenburg Kredit Innovativ mit Haftungsfreistellung

ILB startet neues Angebot: Brandenburg Kredit Innovativ mit Haftungsfreistellung

Die Förderbank ILB erleichtert ab Juli 2016 innovativen Brandenburger Unternehmen den Zugang zu Finanzierungen

Potsdam. Mit dem neuen Brandenburg Kredit Innovativ mit Haftungsfreistellung erleichtert die Brandenburger Förderbank ILB ab Juli 2016 bestehenden innovativen Brandenburger Unternehmen oder neugegründeten Unternehmen den Zugang zu Finanzierungen. Die ILB hat dazu mit dem Europäischen Investitionsfonds (EIF) und weiteren sechs regionalen Förderinstituten eine InnovFin-Vereinbarung unterzeichnet. Sie ist Teil der Investitionsoffensive für Europa, deren Schwerpunkt auf der Beseitigung von Investitionshindernissen und der Unterstützung von Investitionsvorhaben liegt. Es wird erwartet, dass sich aus der EU-Unterstützung für innovative deutsche Unternehmen ein Kreditportfolio von insgesamt 110 Millionen Euro ergeben wird. Für Brandenburg steht zunächst ein Darlehensvolumen von 10 Millionen Euro zur Verfügung.

Über den neuen Brandenburg Kredit Innovativ stellt die ILB die Hausbank zu 70 Prozent des Kreditanteils von ihrem Risiko frei. Aufgrund der Kooperation zwischen der ILB und der Bürgschaftsbank Brandenburg kann die Haftungsfreistellung für KMU sogar auf bis zu 80 Prozent erhöht werden. Dadurch verbessert sich die Finanzierungsbasis für die Unternehmen und Hausbanken.

„Die Finanzierung von innovativen Unternehmen in Brandenburg wird durch das verbesserte Angebot von ILB und Bürgschaftsbank weiter erleichtert. Das sichert Investitionen, Wachstum und Arbeitsplätze. Angesichts der zunehmenden Regulierungen für Banken gewinnen Finanzinstrumente mit Haftungsfreistellungen immer mehr an Bedeutung", bestätigt Albrecht Gerber, Wirtschafts- und Energieminister des Landes Brandenburg.

Hier geht es zum Programm Brandenburg-Kredit Innovativ mit Haftungsfreistellung.

Tillmann Stenger, Vorsitzender des Vorstandes der Brandenburger Förderbank ILB, erklärt: „Wir freuen uns, dass es der ILB gelungen ist, aus dem Europäischen Fonds für strategische Investitionen (sog. Juncker-Plan) erstmals zusätzliche Mittel für das Land Brandenburg zu gewinnen. Aus diesen Mitteln bietet die ILB den neuen Brandenburg Kredit Innovativ an. So kann die ILB gemeinsam mit der Bürgschaftsbank das Brandenburger Bankensystem unterstützen und innovativen KMU einen noch besseren Zugang zu Finanzierungen ermöglichen."

Die Liquiditätsbereitstellung erfolgt über die ILB, die maximale Laufzeit des Darlehens beträgt 10 Jahre und es wird auch kein einmaliges Bearbeitungsentgelt durch die ILB erhoben.

Gabriele Köntopp, Geschäftsführerin der Bürgschaftsbank Brandenburg ergänzte: „Brandenburger KMU können über unsere Kooperation mit der ILB eine Garantie von 80 Prozent des Kreditvolumens erhalten. Damit werden hervorragende Finanzierungsbedingungen für innovative Brandenburger Unternehmen geschaffen.“

Über den Europäischen Investitionsfonds (EIF)
Der Europäische Investitionsfonds (EIF) gehört zur Europäischen Investitionsbank-Gruppe. Seine zentrale Aufgabe ist die Unterstützung der Kleinstunternehmen und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Europa durch Hilfestellung beim Zugang zu Finanzierung. Der EIF gestaltet und entwickelt Risiko- und Wachstumskapital, Garantien und Mikrofinanzierungsinstrumente, die speziell auf dieses Marktsegment ausgerichtet sind. In dieser Funktion fördert der EIF die Ziele der EU zur Unterstützung von Innovation, Forschung und Entwicklung, Unternehmertum, Wachstum und Beschäftigung.

Über InnovFin
Die InnovFin KMU Garantie stellt Garantien und Rückgarantien für Fremdfinanzierungen mit einem Volumen von 25.000 Euro bis zu 7,5 Mio. Euro zur Verfügung, um innovativen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und kleinen MidCaps (bis 499 Beschäftigte) den Zugang zu Fremdfinanzierungen zu erleichtern. Die Garantie wird durch den EIF bereitgestellt und durch Finanzintermediäre (Banken und andere Finanzinstitutionen) innerhalb der EU und assoziierter Staaten implementiert. Durch die Garantie wird Finanzintermediären ein Teil des Kreditausfalls vom EIF garantiert.

Über die Bürgschaftsbank
Aufgabe der Bank ist die Vergabe von Bürgschaften und Garantien für Kreditgewährungen und Beteiligungen, die mittelständischen Unternehmen und Angehörigen freier Berufe zur Existenzgründung sowie zur Erhaltung und Förderung ihrer Leistungsfähigkeit gewährt werden sollen. Die Bürgschaften und Garantien erleichtern bzw. ermöglichen mittelständischen Unternehmen und freiberuflich Tätigen, die über keine oder unzureichende bankmäßige Sicherheiten verfügen, die Erlangung von Krediten und Beteiligungen.

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0171-76 858 94
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt