Hauptinhaltsbereich
Donnerstag, 7. September 2017

ILB und GRENKE fördern Leasing im Mittelstand: Erfolgreiche Leasingfinanzierung mit Fördergutscheinen geht in die zweite Runde

ILB und GRENKE fördern Leasing im Mittelstand: Erfolgreiche Leasingfinanzierung mit Fördergutscheinen geht in die zweite Runde

Potsdam/Baden-Baden, 07.09.2017 - Nach dem erfolgreichen Auftakt in 2015 startet jetzt eine neue Kooperation: Für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler in Brandenburg stehen zum zweiten Mal 5 Millionen Euro zu besonders günstigen Konditionen bereit, wenn sie betriebliche Neuanschaffungen über Leasing finanzieren. Das haben die GRENKE AG, die GRENKE BANK AG und die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) im Rahmen eines zweiten Globaldarlehens vereinbart.

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg kann ihre günstigen Refinanzierungsmöglichkeiten einsetzen, um Leasingfinanzierungen für Klein- und Mittelständler sowie Freiberufler in Brandenburg noch attraktiver zu gestalten. Dazu werden Fördergutscheine eingesetzt. Die Abwicklung ist einfach: Der Kunde erhält den Fördergutschein direkt bei GRENKE. Er füllt diesen aus und reicht ihn dann zusammen mit dem Leasingantrag bei GRENKE Leasing im Potsdamer Vertriebsbüro ein oder wendet sich an einen GRENKE Vertragshändler.

Tillmann Stenger, Vorstandsvorsitzender der ILB erklärte: „Die Schaffung von modernen IT-Strukturen gehört für die meisten Branchen zu den wichtigsten Voraussetzungen für unternehmerischen Erfolg. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen kann das eine hohe finanzielle Belastung bedeuten. Daher leisten wir mit unserem zweiten Globaldarlehen an GRENKE erneut einen Beitrag, um das Leasing komplexer IT-Systeme zu vereinfachen und so das Wachstum des brandenburgischen Mittelstandes zu unterstützen.“

Sebastian Hirsch, Vorstandsmitglied der GRENKE AG: „Die Fördergutscheine der ILB haben sich seit Beginn der ersten Kooperation bewährt und sind fester Bestandteil unseres Produktangebots zur Unterstützung des Mittelstands. Es konnten seit 2015 bisher über 600 geförderte Leasingverträge mit der ILB abgeschlossen werden.“

Die GRENKE Gruppe (GRENKE) ist ein globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen. Kunden erhalten alles aus einer Hand: vom flexiblen Small-Ticket-Leasing über bedarfsgerechnete Bankprodukte bis zum praktischen Factoring. Die schnelle und einfache Abwicklung sowie der persönliche Kontakt zu Kunden und Partnern stehen dabei im Mittelpunkt.

1978 in Baden-Baden gegründet, ist das Unternehmen heute mit über 1.300 Mitarbeitern in 31 Ländern weltweit aktiv. Die GRENKE-Aktie ist an der Frankfurter Börse im SDAX gelistet (ISIN: DE000A161N30).

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg mit Sitz in Potsdam ist die Förderbank des Landes Brandenburg. Das Kerngeschäft liegt bei der Förderung öffentlicher und privater Investitionsvorhaben in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Infrastruktur und Wohnungsbau. Im Jahr 2016 sagte die Bank rund 2 Milliarden Euro Fördermittel für über 5.000 Projekte zu.

Ansprechpartner Presse
Renate Hauss
Corporate Communications
GRENKE Gruppe
Tel.: 07221/5007-204
investor@grenke.de
www.grenke.de
www.grenkebank.de
Matthias Haensch
Pressesprecher
Investitionsbank des Landes Brandenburg
Tel.: 0331/660-1505
matthias.haensch@ilb.de
www.ilb.de

Download

Kontakt

  • Matthias Haensch Matthias Haensch Pressesprecher
    Kommunikation/ Förderberatung
    Tel.: 0331 660-1505
    Fax: 0331 660-1231
    E-Mail Kontakt