Hauptinhaltsbereich
Freitag, 22. September 2017

Teekapseln made in Brandenburg: UniCaps GmbH aus Frankfurt (Oder) wirbt siebenstelligen Betrag in erster Venture Capital-Finanzierungsrunde ein

Teekapseln made in Brandenburg: UniCaps GmbH aus Frankfurt (Oder) wirbt siebenstelligen Betrag in erster Venture Capital-Finanzierungsrunde ein

Die UniCaps GmbH hat mit der von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gemanagten Fondsgesellschaft BFB Brandenburg Kapital GmbH und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg wichtige Investoren gewonnen

Frankfurt (Oder). Bereits wenige Monate nach Gründung der Gesellschaft UniCaps GmbH konnten der Gründungsgesellschafter und die BFB Brandenburg Kapital GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Brandenburger Förderbank ILB sowie die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg GmbH (MBG) einen Beteiligungsvertrag in siebenstelliger Höhe unterzeichnen. Die Mittel für den im Auftrag des Ministerium für Wirtschaft und Energie aufgelegten Frühphasen- und Wachstumsfonds der BFB Brandenburg Kapital GmbH stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus ILB-Eigenmitteln.

UniCaps™ verfolgt die Vision, den großen Erfolg von Kaffeekapselsystemen auf den stark wachsenden Teemarkt zu übertragen und natürlichen Teegenuss mit der Bequemlichkeit, die moderne Kapselmaschinen bieten, zu vereinen. Dafür produziert und vertreibt das Unternehmen natürlichen Tee in biologisch abbaubaren Kapseln, der in kompatible Kapselformate gängiger Kapselsysteme, wie zum Beispiel „Nespresso®“ und „Dolce Gusto®“, abgefüllt wird. Die signifikante Verkürzung der Brühzeit gegenüber herkömmlicher Teezubereitung auf zirka 30 Sekunden wird durch die geschützte Aroma Technologie™ erreicht, die am Markt einzigartig ist. Zusätzlich zu den Teekapseln wird UniCaps™ auch Kapselmaschinen und Accessoires vertreiben, Kunden können jedoch ihre bestehenden „Nespresso®“- und „Dolce Gusto®“-Maschinen zur Zubereitung nutzen.

Dirk N. Tillmann, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer der UniCaps GmbH sagt: „Tee hat eine über tausendjährige Tradition und ist nach Wasser das am zweithäufigsten konsumierte Getränk der Welt, nur die Zubereitung mit Teebeuteln oder als klassische Teezeremonie ist in der Regel aufwendig und unbequem. Mit unserer Aroma Technologie™ vereinen wir Tradition und Moderne zu einem echten Mehrwert für unsere Kunden: Den Genuss eines rein natürlichen, trinkfertigen Tees ohne Zusatz künstlicher Aromen oder Geschmacksstoffe, einfach per Knopfdruck innerhalb weniger Sekunden, ob zu Hause, im Büro oder im Hotelzimmer. Wir haben klare Vorteile gegenüber Wettbewerbern und bieten unsere Produkte ausschließlich in nachhaltigen Verpackungen an, jetzt gilt es am Markt Präsenz zu zeigen und Marktsegmente zu besetzen."

UniCaps™ besitzt die Consumer-Marke „My Tea Cup©“, und wird unter dieser Marke in Kürze ein Kapselsortiment für Nespresso®- und Dolce Gusto® Maschinen aus Schwarztees, Grüntees, Kräuter- und Früchtetees, sowie aus Funktionstees (z. B. Detox, Gute Nacht Tee, etc.) in Europa mit Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich und der Schweiz anbieten. Alle Kapseln werden biologisch abbaubar sein und auf Plastik oder Aluminium konsequent verzichten. Die Entwicklung weiterer Marken ist geplant, ebenso die Expansion der Technologie in weitere Kapselformate, Geschäftsmodelle und Regionen.

Durch die Beteiligung des Frühphasen- und Wachstumsfonds sowie durch die Beteiligung der MBG ist die Entwicklung von UniCaps™ für die nächsten Jahre gesichert. "Die BFB Brandenburg Kapital GmbH und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft beeindrucken mich als Investor mit einer lösungsorientierten und unternehmerischen Zusammenarbeit. Zusätzlich zu bestehenden Geschäftsideen suchen wir gemeinsam nach weiteren Einsatzmöglichkeiten und möchten eine langfristige und erfolgreiche Partnerschaft leben", sagt Dirk N. Tillmann.

Thilo Neu, Beteiligungsmanager der ILB, ergänzt: "Das Investment in die UniCaps GmbH ist vielversprechend, da neben einem überzeugenden Management auch das Geschäftsmodell bereits im sicher vergleichbaren Kaffeemarkt überdurchschnittlich erfolgreich ist. Die UniCaps GmbH agiert in einem dynamischen Umfeld mit hohen Wachstumsraten und sehr aussichtsreichen Perspektiven."

Über die UniCaps GmbH
UniCaps™ errichtet in Frankfurt (Oder) eine Teekapselfabrik, dort entsteht auch ein Logistik-Zentrum, welches UniCaps™ Marken und Produkte weltweit dristribuiert. UniCaps™ besitzt die Aroma Technologie™, welche die Ziehzeit natürlicher Teeblättter in herkömmlichen Nespresso®- und Dolce Gusto® Maschinen signifikant auf ca. 30 bis 40 Sekunden verkürzt. UniCaps™ kooperiert mit namhaften Unternehmen aus der Verpackungsindustrie und forscht und entwickelt auch selbständig an neuen Kapselmaterialien, die biologisch abbaubar sind.

Weitere Informationen: www.unicaps.eu

Über die Investitionsbank des Landes Brandenburg
Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) managt verschiedene Beteiligungsfonds, die wachstums- und innovationsorientierte Unternehmen mit Sitz und/ oder Betriebsstätte in Brandenburg finanzieren. Die Fondsmittel für den im Auftrag des Brandenburger Wirtschaftsministeriums errichteten Frühphasen- und Wachstumsfonds werden aktuell aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln der ILB bereitgestellt. Durch die Beteiligungsaktivitäten der ILB wurden bisher mehr als 190 Unternehmen mit rund 205 Millionen Euro auf ihrem Wachstumskurs begleitet. Rund 7.100 moderne Arbeitsplätze sind entstanden beziehungsweise wurden gesichert. Die von der ILB betreuten Fonds decken das gesamte Spektrum von der Venture Capital-Finanzierung in der Unternehmensgründung und frühen Wachstumsphase bis hin zur Mezzanine-Finanzierung für etablierte mittelständische Unternehmen ab. Zusätzlich investierten Privat-Investoren bisher mehr als 350 Millionen Euro in die Unternehmen.

Weitere Informationen: www.ilb.de

Download

Kontakt

  • Matthias Haensch Matthias Haensch Pressesprecher
    Kommunikation/ Förderberatung
    Tel.: 0331 660-1505
    Fax: 0331 660-1231
    E-Mail Kontakt