Hauptinhaltsbereich
12. Juli 2017, 09:00 bis 15:30 Uhr

Arbeit 4.0 in Brandenburg

Arbeit 4.0 in Brandenburg

Die Digitalisierung verändert die betrieblichen Produktions-, Fertigungs- und Dienstleistungsprozesse, sie betrifft alle Branchen und Betriebsgrößen. Der Wandel in der Arbeitswelt, vor allem die Veränderungen der Arbeitsorganisation und der Arbeitsanforderungen können jedoch durch die Brandenburger Betriebe und deren Beschäftigte gemeinsam gestaltet werden.

Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie lädt Sie ein, hierüber gemeinsam mit den verschiedensten Akteuren des Arbeitsmarktes zu diskutieren und Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis auszutauschen. In vier thematischen Workshops sollen Herausforderungen und Gestaltungsansätze für Bildung und Qualifizierung, für Arbeitsschutz und Mitbestimmung sowie für das spezifische Feld des Gesundheitswesens vertieft werden.

Das detaillierte Programm sowie der Link zur Online-Anmeldung werden Anfang Juni auf dieser Seite veröffentlicht.

Hinweis zur Anmeldung für Betriebsräte: Die Veranstaltung ist als geeignete Schulungs- und Bildungsveranstaltung nach § 37 Abs. 7 BetrVG anerkannt. Auf die Notwendigkeit der form- und fristgemäßen Beteiligung der Betriebsratsgremien zur Teilnahme wird hingewiesen.

Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Babelsberger Straße 21
14473 Potsdam

Kontakt

  • Claudia Kroehs Claudia Kroehs Kommunikation/ Förderberatung
    Tel.: 0331 660-2459
    Fax: 0331 660-62459
    E-Mail Kontakt
  • Uta Jacobs Uta Jacobs Kommunikation/ Förderberatung
    Referentin
    Tel.: 0331 660-2458
    Fax: 0331 660-62458
    E-Mail Kontakt