Hauptinhaltsbereich

Geschäftsbericht 2012

Leitthema „Gesundheitswirtschaft“

Gesundheit ist ein hohes persönliches und gesellschaftliches Gut, aber auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Wurde das Thema Gesundheit früher in erster Linie als Kostentreiber gesehen, hat man es heute als Wirtschaftscluster mit hohem Zukunfts- und Beschäftigungspotential erkannt. Daher haben wir "Gesundheitswirtschaft“ als Leitthema unseres Geschäftsberichtes 2012 gewählt.

Im Geschäftsbericht 2012 informieren wir Sie über die aktuellen Fakten und Trends in den Bereichen Biotechnologie und Pharmazie, Medizintechnik und Telemedizin, Krankenhauswirtschaft und Rehabilitationseinrichtungen sowie Gesundheitstourismus der Region Berlin-Brandenburg. Diese Informationen ergänzen wir mit Statements und erfolgreichen Förderbeispielen aus der Praxis.

Die ILB ist ein starker Partner der Gesundheitswirtschaft in Brandenburg. Seit ihrer Gründung 1992 hat die Bank mehr als 3.100 Vorhaben über Zuschüsse, Darlehen, Zinsverbilligungen, Bürgschaften und über ILB-eigene Finanzierungen mit insgesamt 2,5 Milliarden Euro unterstützt. Über diese Vorhaben tragen wir dazu bei, dass die Menschen in Brandenburg gesund bleiben oder werden können.

Trotz der anhaltend schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erwirtschaftet die ILB konstant gute Ergebnisse. Auch im Geschäftsjahr 2012 konnten wir ein Zusagevolumen von mehr als einer Milliarde Euro erzielen. Damit werden wir unserer Verantwortung als Förderbank des Landes für die Menschen in Brandenburg gerecht.

Jahresergebnisse, Geschäftsbericht 2012

Kontakt

  • Kristina Göpel Kristina Göpel Kommunikation/ Förderberatung
    Referentin
    Tel.: 0331 660-1143
    Fax: 0331 660-1231
    E-Mail Kontakt