Hauptinhaltsbereich

Geschäftsbericht 2015

Leitthema "Ernährungswirtschaft"

Im Jahr 2015 hat die ILB mit einem Zusagevolumen von 1,45 Milliarden Euro ein um 14 Prozent höheres Neugeschäft erzielt als im Vorjahr. Der Anteil der ILB-Produkte am Gesamtzusagevolumen stieg dabei auf 68 Prozent.

Die Mittel kamen mehr als 4.300 Projekten zugute und werden zu Investitionen von mehr als 2,1 Milliarden Euro führen. Allein über die Programme im Förderfeld Wirtschaft werden fast 1.200 neue Arbeitsplätze geschaffen. Ein Teil der Arbeitsplätze entsteht in den Unternehmen der Ernährungswirtschaft.

Die Ernährungswirtschaft in Brandenburg umfasst weit mehr als den regionalen Anbau von Obst und Gemüse. Neben landwirtschaftlichen Betrieben zählen überregional und international bekannte Marken wie Coca Cola, Katjes, Eberswalder Wurst und Spreewälder Gurken ebenso dazu wie etablierte Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen.

Das Leitthema des ILB-Geschäftsberichtes 2015 befasst sich mit dem Cluster "Ernährungswirtschaft". Wir laden Sie ein, Neues zur Ernährungswirtschaft in Brandenburg zu erfahren und ausgewählte Unternehmen aus diesem Cluster unter einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Jahresergebnisse, Geschäftsbericht 2015

Kontakt

  • Kristina Göpel Kristina Göpel Kommunikation/ Förderberatung
    Referentin
    Tel.: 0331 660-1143
    Fax: 0331 660-1231
    E-Mail Kontakt