Hauptinhaltsbereich

Standort und Planung

Die ILB baut in der Potsdamer Innenstadt neu. Bis 2017 entsteht gegenüber des Potsdamer Hauptbahnhofs eine neues Bankgebäude der Förderbank. Das Neubauprojekt verläuft planmäßig. Die ILB hatte die Grundstücksfläche 2011 an der Babelsberger Straße westlich vom Hauptbahnhof in Potsdam erworben und zwischenzeitlich an die Stadt für Parkplätze vermietet.

ILB-Neubau Kartenansicht 2014 Karte ILB Neubau

Judith Brandt/ OpenStreetMap-Daten | Lizenz: Open Database License (ODbL)

Durch den Neubau rückt die ILB kundenfreundlich in eine zentrale Lage zwischen Potsdamer Innenstadt, dem neuen Landtag und dem Regierungsviertel. Alle ILB-, ZAB- und LASA- Mitarbeiter werden zukünftig an einem Standort arbeiten.

Ansicht der aktuelle Planung basiert auf dem durchgeführten Architektur-Wettbewerb.

Planung ILB Neubau, Stand 2014 mit Parkfläche (ILB/KSP Jürgen Engel Architekten GmbH) Planung ILB Neubau, Stand 2014 mit Parkfläche (ILB/KSP Jürgen Engel Architekten GmbH)

Planung ILB Neubau, Stand 2014 mit Parkfläche (ILB/KSP Jürgen Engel Architekten GmbH)

Alle Entwürfe wurden im Rahmen einer Ausstellung im Juli 2012 in den Bahnhofspassagen Potsdam der Öffentlichkeit präsentiert.

Modell ILB Neubau, Stand 2014 mit Parkfläche Modell ILB Neubau, Stand 2014 mit Parkfläche (ILB/KSP Jürgen Engel Architekten GmbH)

Modell ILB Neubau, Stand 2014 mit Parkfläche (ILB/KSP Jürgen Engel Architekten GmbH)

Ansprechpartner zum Neubau

Presseanfragen zum ILB-Neubau

  • Matthias Haensch Matthias Haensch Pressesprecher
    Kommunikation/ Förderberatung
    Tel.: 0331 660-1505
    Fax: 0331 660-1231
    E-Mail Kontakt

Pressemeldungen ILB-Neubau