Hauptinhaltsbereich

Führungsleitlinien

Präambel

Zielsetzung - Was wir gewinnen

Unser Ziel ist es, mit den Führungsleitlinien ein gemeinsames Grundverständnis von Führung zu schaffen. Wir sind uns bewusst, dass die Qualität der Führung den Unternehmenserfolg maßgeblich bestimmt.
Wir setzen damit Standards für Führungsverhalten und geben uns verbindliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von Führungsinstrumenten.

Unsere Überzeugung - Wovon wir ausgehen

Menschen möchten sich engagieren und sind bereit, Verantwortung zu übernehmen. Im Arbeitsleben setzen sie sich aktiv für die Unternehmensziele und ihre Aufgabenerfüllung ein.
Wenn die Führungskräfte zu selbständigem Handeln ermuntern und Entscheidungsspielräume lassen, motiviert das die Mitarbeiter zu Engagement und aktiver Suche nach Lösungen.
Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Führungskrafte fördert Initiative, Freude an der Arbeit und Veränderungsbereitschaft. Damit tragen die Führungskräfte zur Sicherung der Zukunft des Unternehmens bei.

Die Führungskraft hat Vorbildfunktion.

Führungskräfte wirken in ihrer Funktion als Vorbild, weil Mitarbeiter sich an ihnen orientieren.
In ihrem Verhalten haben sie sich durch Zuverlässigkeit, Offenheit, Vertrauenswürdigkeit und Veränderungsbereitschaft auszuzeichnen.
Übereinstimmung von Reden und Handeln ist Ausdruck ihrer Glaubwürdigkeit.
Führungskräfte hinterfragen ihr Verhalten. Dazu gehört auch, eine Einschätzung ihres Führungsverhaltens im Rahmen von Mitarbeitergesprächen einzuholen.

Kooperation - unsere Form der Zusammenarbeit.

Erfolgreiche Organisationen zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Mitarbeiter die Fähigkeit zur wirksamen Kooperation besitzen.
Führungskräfte fördern die Teamentwicklung in ihrem Organisationsbereich und im Gesamtunternehmen. Sie unterstützen aktiv Projektarbeit.

Transparenz durch Kommunikation.

Führungskräfte kommunizieren offen und partnerschaftlich. Sie stellen sicher, dass die nötigen Informationen als Entscheidungsgrundlage rechtzeitig und vollständig zur Verfügung stehen.
Führungskräfte informieren die Mitarbeiter zeit- und bedarfsgerecht, um ihnen die bestmögliche Erfüllung ihrer Aufgaben zu ermöglichen. Deshalb finden regelmäßig Mitarbeiterbesprechungen statt.
Führungskräfte informieren regelmäßig über aktuelle Entwicklungen, Ergebnisse sowie über Erfolg und Misserfolg des Unternehmens. Mindestens einmal im Jahr finden in jeder Abteilung Gesprächsrunden statt, in denen die Ziele der Gesamtbank erörtert und auf die Abteilung bezogen werden.

Strategien und Ideen bringen unser Unternehmen voran

Eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung schließt immer Engagement und Beteiligung aller ein.
Führungskräfte sind dem Unternehmen als Ganzes verpflichtet und setzen sich hierarchie- und bereichsübergreifend für die Erreichung der Bankziele ein.
Führungskräfte übernehmen eine besondere Verantwortung hinsichtlich der Entwicklung eigener Ideen. Sie fordern ihre Mitarbeiter zur Einbringung von Vorschlägen und Ideen auf.

Mitarbeiterentwicklung - ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Führungskräfte fordern Leistung und fördern die Fähigkeiten der Mitarbeiter durch kontinuierliche und konsequente Personalentwicklung. Sie motivieren ihre Mitarbeiter durch die Übertragung herausfordernder Aufgaben.
Die Förderung der Mitarbeiter orientiert sich am Bedarf des Unternehmens und an den individuellen Potenzialen des Mitarbeiters.
Zur Unterstützung dieses Prozesses führen Führungskräfte regelmäßig Mitarbeitergespräche durch.

Aufgaben delegieren - Freiräume schaffen für Führung.

Mit der Delegation von Aufgaben dokumentieren Führungskräfte das Vertrauen in ihre Mitarbeiter, nutzen Ressourcen optimal und schaffen sich bewusst Freiräume für ihre eigene Führungstätigkeit.
Hierzu übertragen sie die zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Kompetenzen. Die Führungskräfte berücksichtigen dabei Fähigkeiten und Potenziale der einzelnen Mitarbeiter.

Entscheidungen treffen - zügig, klar und nachvollziehbar.

Führungskräfte beteiligen die Mitarbeiter bei der Vorbereitung von Entscheidungen, indem sie deren Kenntnisse und Erfahrungen einbeziehen. Sie treffen Entscheidungen unter Heranziehen und Bewerten der hierfür wesentlichen Informationen.

Führungskräfte erläutern die getroffenen Entscheidungen, damit alle diese akzeptieren, beachten und vertreten.

Zielvereinbarung - Der Beginn gemeinsamen Engagements.

Führungskräfte nutzen die Zielvereinbarung als ein zentrales Führungsinstrument. Sie erläutern ihren Mitarbeitern die Unternehmensziele und besprechen mit ihrem Team die jährliche Zielvereinbarung. Die vereinbarten Ziele sind sinnvoll, messbar, anspruchsvoll, realisierbar und terminiert. Die Mitarbeiter werden ermutigt, ihre Kompetenz und ihr Engagement in die Vereinbarung und deren Umsetzung einzubringen.

Feedback ermöglicht den gemeinsamen Erfolg

Regelmäßiger Austausch über den Stand der Arbeiten, den Grad der Zielerreichung und den Bedarf an Unterstützung sichern die Realisierung der unternehmerischen Ziele.
Führungskräfte informieren sich über Arbeitsresultate und erreichte Zwischenergebnisse und sichern das notwendige Maß an Erfolgskontrolle..
Sie fordern ihre Mitarbeiter auf, rechtzeitig Unterstützungsbedarf zu signalisieren. .
Führungskräfte geben Rückmeldung über Verhalten und erbrachte Leistungen sowie Hilfestellung bei Problemen. Sie erkennen Stärken und Schwächen, sprechen diese offen an und üben konstruktive Kritik.

Qualität sichern und steigern.

Führungskräfte richten ihr Handeln auf eine ständige Verbesserung der Qualität aus. Hierzu optimieren sie konsequent die Prozesse und den Ressourceneinsatz.
Führungskräfte ermutigen ihre Mitarbeiter zur Entwicklung von Verbesserungsvorschlägen, greifen diese auf und unterstützen aktiv den Prozess der Umsetzung..
Führungskräfte zeigen eine konstruktive Einstellung zu Fehlern. Sie analysieren die Fehlerursachen und treffen vorbeugende Maßnahmen.
Führungskräfte definieren Kriterien, an Hand derer Qualität in ihrem Verantwortungsbereich gemessen werden kann.

Kontakt

  • Sekretariat
    Tel.: 0331 660-1243
    Fax: 0331 660-1908
    E-Mail Kontakt
  • Andrea Büchel Andrea Büchel Personal
    Referatsleiterin
    Tel.: 0331 660-1240
    Fax: 0331 660-61240
    E-Mail Kontakt