Hauptinhaltsbereich

Mobile/r Berater*in für Förderprogramme (w/m/d)

Region Nordwest Brandenburg

Beraten Sie gewerbliche Unternehmen, Existenzgründer und Multiplikatoren bei allen Fragen zu den Fördermöglichkeiten durch die ILB!

Als Mobile/r Berater*in betreuen Sie in dieser Position die Region West inklusive der Stadt Brandenburg an der Havel, dem Landkreis Prignitz, dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin und dem Havelland. Eigenverantwortlich unterstützen Sie Interessenten mit unterschiedlichsten Geschäftsmodellen in Fragen der Förderung und Finanzierung und suchen gemeinsam nach individuellen Lösungen. Sie agieren im Auftrag der ILB und vertreten dabei unsere Bank in Ihrer Region.

Ihre Aufgaben für diese Stelle

  • Sie beraten als erste Ansprechperson über die gesamte Produktpalette der ILB und ausgewählte Produkte der KfW vorwiegend für die Brandenburger Region West.
  • Mit Ihrem Fachwissen führen Sie eine umfangreiche Erstberatung für gewerbliche Unternehmen und Existenzgründende durch.
  • Ihr Netzwerk pflegen und vertiefen Sie weiter und betreuen sowie beraten die dazugehörigen Multiplikatoren (z.B. Kammern, Wirtschaftsförderer und Verbände).
  • Die Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen inklusive eigenständiger Vortragsgestaltung liegt in Ihrer Verantwortung. Dabei repräsentieren Sie die ILB auch auf Messen und Tagesveranstaltungen.
  • Mit Ihrer Fachkompetenz übernehmen Sie eigenverantwortlich Coaching- und Jurorentätigkeit bei relevanten Gründungsinitiativen, wie z.B. den Businessplan Wettbewerb Berlin-Brandenburg.
  • Sie stehen in ständigem Austausch mit Ihren Kolleg*innen aus dem Team der Förderberatung

Unsere Anforderungen an Sie

  • Wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare (Bank-) Ausbildung mit Berufserfahrung
  • Relevante Berufserfahrung in der Beratung von Kunden, idealerweise gewerbliche Unternehmen und entsprechende Marktkenntnisse
  • Gute Kenntnisse in der Analyse von Wirtschaftlichkeitsberechnungen sowie Businessplänen
  • Kenntnisse im Handels- und bürgerlichen Recht sowie EU-Beihilferecht wünschenswert
  • Ausgeprägte Networking-Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Erste Berührungspunkte im Umgang mit Förderprogrammen der ILB und KfW sind von Vortei
  • Hohe Bereitschaft, Ihre Arbeitszeit vorrangig mobil, im Homeoffice oder beim Kunden zu verbringen
  • PKW Führerschein
  • Affinität für moderne IT-Systeme und Programme

Unser Angebot an Sie

  • Vielfältige Maßnahmen zur Work-Life-Balance (z. B. flexibles Arbeiten, Teilzeit und Homeoffice Option)
  • Dienstwagen, auch zur privaten Nutzung
  • Umfassendes Angebot an internen/externen bedarfsorientierten Weiterbildungen
  • Attraktive Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, ÖPNV-Zuschuss)
  • Vergütung nach Tarifvertrag der öffentlichen und privaten Banken

Vollzeit/Teilzeit

Eine Besetzung der Position in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerben Sie sich bei unserer Förderbank!

Für dieses Jobangebot reichen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) über unser Bewerberportal online ein.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle in unserem Finanzinstitut bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

  • Sarah Liebscher Sarah Liebscher Rekrutierung
    Tel.: 0331 660-1461
    Fax: 0331 660-61461
    E-Mail Kontakt

Bewerben Sie sich jetzt!

Hier gelangen Sie zum Bewerbungstool.