Hauptinhaltsbereich
stellenangebot

Referatsleiter Programmmanagement (w/m/d)

Der Bereich Organisation ist die zentrale Stelle beauftragt mit der Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation der ILB inkl. der Weiterentwicklung der Prozesse im Fördergeschäft. Nach einer umfassenden Reorganisation stellt sich der Bereich auf neue Füße.

Im Referat Programmmanagement verbinden wir die Expertise bestehender Mitarbeiter des Referates mit dem Wissen von Mitarbeitenden aus den individuellen Förderbereichen zu einem neuen, schlagkräftigen Team. Als Referatsleitung übernehmen Sie die Verantwortung, die Kolleginnen und Kollegen zu einem effizienten Team zusammenzuschweißen und die Prozesse im Fördergeschäft weiterzuentwickeln. Im Sinne einer kompetenten, praxisnahen Arbeitsvorbereitung stellt das Referat effiziente Prozesse und Dokumente für die Vielzahl unterschiedlichster Förderprogramme zur Verfügung.

Hauptaufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die fachliche und disziplinarische Führung von ca. zehn Mitarbeitern
  • Mit Führungskompetenz, Empathie und Begeistungsfähigkeit schaffen Sie es, Ihre Mitarbeiter zu einem effizienten und harmonischen Team zusammen zu bringen
  • Sie haben den Überblick über die Vertrags- und Richtlinienverhandlungen für die Einrichtung neuer Förderprogramme
  • Sie sorgen für effiziente Umsetzung neuer bzw. geänderter Förderprogramme inkl. Erstellung und Qualitätssicherung förderrichtlinienspezifischerZuschussprozesse, -dokumente und Arbeitsanweisungen
  • Sie steuern die Zusammenarbeit mit den Auftraggebern und Ministerien sowie den internen Fachbereichen mit klarem Fokus auf Ergebisorientierung und Nachhaltigkeit
  • Sie stehen für die Fachbereiche als kompetenter Berater und Ansprechpartner zu Fragen rund um die Abwicklung der Förderprogramme zur Verfügung
  • Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern definieren Sie sowohl Musterzuschussprozesse als auch fachliche Vorgaben zu Bearbeitungsfunktionalitäten in den IT-Systemen

Unsere Anforderungen an die Stelle

  • abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, des Verwaltungsrechts oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • disziplinarische Führungserfahrung, idealerweise erste Erfahrungen in Veränderungsprozessen
  • relevante Berufserfahrung in der Abwicklung von Fördergeschäft und idealerweise in der Zusammenarbeit mit Ministerien
  • gute praktische Kenntnisse der Landeshaushaltsordnung wünschenswert sowie ein fundiertes Verständnis für das Geschäft einer Förderbank
  • Entscheidungsfähigkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen für die Arbeit in einer typischen Sandwich-Position
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie Konflikt- und Kritikfähigkeit für proaktives Erwartungsmanagement
  • pragmatischer, lösungsorientierter Umgang mit internen und externen Kunden

Wir bieten in unserer Förderbank:

  • angenehmes Arbeitsumfeld und moderne Arbeitsplätze in Potsdam
  • zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, Betriebsrestaurant)
  • flexibles Arbeiten und Home Office Option
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z. B. variable Arbeitszeit, Teilzeittätigkeit)

Vollzeit/Teilzeit

Eine Besetzung der Position in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung bei uns

Wenn Sie Interesse an diesem Jobangebot haben, bitten wir Sie, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer gehaltlichen Vorstellungen online einzureichen.

Wir streben an, den Anteil von Frauen in dieser Funktions- und Vergütungsebene zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

  • Christin Hoinka Christin Hoinka Rekrutierung
    Tel.: 0331 660-1284
    Fax: 0331 660-61284
    E-Mail Kontakt

Bewerben Sie sich jetzt!

Hier gelangen Sie zum Bewerbungstool.