Hauptinhaltsbereich

vier Sachbearbeiter*innen Digitalisierung (w/m/d)

Fördern Sie die Digitalisierung und Modernisierung von Kultureinrichtungen und touristischer Infrastruktur im Land Brandenburg!

Diese Positionen sind vorerst befristet für 2 Jahre zu besetzen!

Die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung stellen viele Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen, Gemeinden und Kommunen vor spannende Aufgaben.

In Ihrer Position als Sachbearbeiter*in unterstützen Sie Kultureinrichtungen im Land Brandenburg bei der Digitalisierung ihrer Prozesse und Angebote durch kompetente Beratung und gewissenhafte Bearbeitung von Förderanträgen. Auch ein Förderprogramm zur Unterstützung des einheimischen Tourismus beim Auf- und Ausbau digitaler Informationsangebote fällt in Ihren Aufgabenbereich.

Ihre Aufgaben für diese Stelle

  • Sie sind verantwortlich für eine kompetente Beratung und nachhaltige Betreuung unserer Kunden bzgl. der verschiedenen Fördermöglichkeiten.
  • Sie kümmern sich um die gewissenhafte Prüfung der Fördervoraussetzungen und erstellen Entscheidungsvorlagen und Zuwendungsbescheide.
  • Mit geübtem Blick prüfen Sie Auszahlungsvoraussetzungen, führen entsprechende Auszahlungen durch und prüfen anschließend auch eingereichte Originalbelege von Verwendungsnachweisen.
  • Eigenverantwortlich fahren Sie zu den Fördermittelempfängern, nehmen geförderte Projekte vor Ort in Augenschein und dokumentieren Ihren Besuch.
  • Die Bearbeitung besonderer Geschäftsvorfälle (z.B. Widerrufe, Widersprüche, Zinserhebung, externe Prüfberichte) gehört abschließend auch zu Ihrem Aufgabenfeld.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, idealerweise im Bankenumfeld mit erster Berufserfahrung
  • Kenntnisse des Zuwendungs- und Verwaltungsverfahrensrechts, Landeshaushaltsrechts sowie EU-Beihilfenrechts wünschenswert
  • Eigeninitiative und gewissenhafte Arbeitsweise sowie sicheres und kundenorientiertes Auftreten
  • Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Affinität im Umgang mit EDV-Systemen
  • Reisebereitschaft im Land Brandenburg (planbare Tagesreisen) und Führerschein

Unser Angebot an Sie

  • Moderne Arbeitsplätze am Potsdamer Hauptbahnhof mit Anbindung nach Berlin
  • Vielfältige Maßnahmen zur Work-Life-Balance (z. B. flexibles Arbeiten, Teilzeit und Homeoffice Option)
  • Umfassendes Angebot an internen/externen bedarfsorientierten Weiterbildungen
  • Attraktive Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, ÖPNV-Zuschuss)
  • Vergütung nach Tarifvertrag der öffentlichen und privaten Banken

Vollzeit/Teilzeit

Eine Besetzung der Position in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerben Sie sich bei unserer Förderbank!

Für dieses Jobangebot reichen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) über unser Bewerberportal online ein.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle in unserem Finanzinstitut bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

  • Christin Hoinka Christin Hoinka Rekrutierung
    Tel.: 0331 660-1284
    Fax: 0331 660-61284
    E-Mail Kontakt

Bewerben Sie sich jetzt!

Hier gelangen Sie zum Bewerbungstool.