Hauptinhaltsbereich

Referent Vergabe (geschlechtsneutral)

Sie suchen eine interessante Tätigkeit mit neuen Herausforderungen, bei der Eigenverantwortung und Selbstständigkeit gefordert sind?

Wir suchen für unseren Stabsbereich Recht zum nächstmöglichen Termin einen

Referenten Vergabe (geschlechtsneutral)

- Vollzeit, Teilzeit möglich (mindestens 30 Stunden pro Woche) -

Die Vergabeprüfung von EFRE/ESF kofinanzierten Projekten erfolgt ab dem 1. Oktober 2017 für die Programme der aktuellen Förderperiode bereits zum Zeitpunkt des Mittelabrufes. Darüber hinaus fallen Vergabeprüfungen während der gesamten Projektlaufzeit in Form von Vor-Ort-Kontrollen aufgrund einer Stichprobenauswahl an.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführen der Vergabeprüfung bei Mittelabruf als Verwaltungsprüfung und Vor-Ort-Kontrolle
  • Durchführen von Vor-Ort-Kontrollen nach Artikel 125 VO (EU) Nr. 1303/2013
  • Prüfen und Bewerten der Vergabeunterlagen des Zuwendungsempfängers
  • Anfertigen von Prüfvermerken
  • Beraten der Fachbereiche zu Fragen der operativen Umsetzung des Vergaberechts
  • Ansprechpartner für Kunden

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder technisches Studium mit Berufserfahrungen im Bereich der Vergabeprüfung oder
  • abgeschlossenes juristisches Studium mit wirtschaftlichem und/oder vergaberechtlichem Schwerpunkt
  • idealerweise mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der Bearbeitung von Förderanträgen auf Strukturfondsmittel
  • gute Kenntnisse von VOB, VOL, GWB und VgV, UVGO
  • hohe Selbstständigkeit, pragmatische und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu analysieren sowie prägnant und adressatengerecht mündlich und schriftlich zu kommunizieren
  • hohes Maß an Qualitätsbewusstsein und sehr gutes Zeitmanagement
  • Durchsetzungsstärke und hohe Belastbarkeit
  • hohes Maß an Sozialkompetenz sowie Konflikt- und Kritikfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Vertrautheit im Umgang mit ABAKUS, E-Akte und Kundenportal
  • Bereitschaft für regionale Reisetätigkeit mit Übernachtung und Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • angenehmes Arbeitsumfeld, moderne Arbeitsplätze
  • vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen
  • flexibles und ortsunabhängiges Arbeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bitten wir Sie, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung online einzureichen.

Kontakt

  • Alin Ahrens Alin Ahrens Personalbetreuung
    Tel.: 0331 660-1449
    Fax: 0331 660-61449
    E-Mail Kontakt

Bewerben Sie sich jetzt!

Hier gelangen Sie zum Bewerbungstool.