Hauptinhaltsbereich
stellenangebot

Referent Datenarchitektur und Datenmanagement (geschlechtsneutral)

Sie suchen eine interessante Tätigkeit mit neuen Herausforderungen, bei der Eigenverantwortung und Selbstständigkeit gefordert sind?

Wir suchen für unseren Bereich Bankbetrieb zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten Datenarchitektur und Datenmanagement (geschlechtsneutral).

- Vollzeit, Teilzeit möglich -

Die neuen MaRisk Anforderungen für alle Institute im Bereich der Risikodatenaggregation (BCBS 239) gibt vor, eine Datenstruktur und Datenhierarchie zu gewährleisten, die Daten zweifelsfrei identifiziert, zusammenführt, auswertet und zeitnah zur Verfügung stellt. Diese Daten zu erfassen und zu aggregieren, erfordert eine moderne Datenarchitektur.

Als Referent Datenarchitektur und Datenmanagement fungieren Sie als zentrale Schnittstelle und sind Treiber von Entscheidungsprozessen.

Ihre Aufgaben:

  • Ableitung eines strategischen Zielbildes zur Datenarchitektur
  • Gestaltung einer zukunftsfähigen und skalierbaren Datenarchitektur
  • Implementierung von Standards, Richtlinien und Regeln sowie einheitlicher Datenmodelle & Prozesse
  • Entwicklung der Datenarchitektur und IT-Lösungen unter Berücksichtigung der Vorgaben der MaRisk
  • Entwicklung, Leitung und Durchführung von Projekten zu Datenmanagement und Datenqualität

Unsere Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik oder vergleichbare Ausbildung idealerweise mit Schwerpunkt Data Management bzw. Data Analytics
  • Erfahrung in der Gestaltung unternehmensweiter Datenarchitekturen
  • mehrjährige praktische Erfahrungen im Bereich Datenarchitektur bzw. Datenmanagement, idealerweise im Bankenumfeld
  • gute konzeptionelle Kenntnisse der regulatorischen Anforderungen
  • hohe analytische Fähigkeiten und Problemlösungskompetenz
  • sicheres, überzeugendes Auftreten und ausgeprägtes Durchsetzungsvermögen
  • Projektleitungserfahrung

Wir bieten:

  • angenehmes Arbeitsumfeld, moderne Arbeitsplätze
  • vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen
  • flexibles und ortsunabhängiges Arbeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle bevorzugt berücksichtigt.

Wir streben an, den Anteil von Frauen in dieser Funktions- und Vergütungsebene zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bitten wir Sie, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer gehaltlichen Vorstellungen online einzureichen.

Kontakt

  • Alin Ahrens Alin Ahrens Personalbetreuung
    Tel.: 0331 660-1449
    Fax: 0331 660-61449
    E-Mail Kontakt

Bewerben Sie sich jetzt!

Hier gelangen Sie zum Bewerbungstool.