Hauptinhaltsbereich

IT-Sicherheitsspezialist (geschlechtsneutral)

Sie suchen eine interessante Tätigkeit mit neuen Herausforderungen, bei der Eigenverantwortung und Selbstständigkeit gefordert sind?

Wir suchen für unseren Bereich Bankbetrieb, Referat Informationstechnologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

IT-Sicherheitsspezialist (geschlechtsneutral).

- Vollzeit, Teilzeit möglich -

Als IT-Sicherheitsspezialist (technische Informationssicherheit) unterstützen Sie alle Fachbereiche und Aufgabengebiete bei der Prüfung und kontinuierlichen Verbesserung sowie laufenden Optimierung von technischen und prozessualen Lösungen zum Schutz unserer Informationssysteme.

Ständig neue Anforderungen!

Die permanente Entwicklung der Informationstechnik mit ihren immer kürzer werdenden Innovationszyklen im Zusammenhang mit einer ständigen Zunahme der Vernetzung und Kommunikation erfordert eine kontinuierliche Beschäftigung mit Sicherheitsfragen.

Ihre Aufgaben:

  • Erkennen, Bearbeiten, Melden, Auflösen/Bewerten von Security Incidents
  • Analysieren von Security Incident Ursachen und Erarbeitung von Lösungen/Maßnahmekatalogen zur Vermeidung von Sicherheitsvorfällen
  • Absicherung der Kommunikation innerhalb der Organisation (IT-Betrieb, Management, Informationssicherheit, Revision)
  • Weiterentwicklung, Durchsetzung, Überwachung und Dokumention von Sicherheitslösungen und Maßnahmen im Umfeld von Digitalen Vertrauensstrukturen, Websecurity, Cloudlösungen,Mobile Security und Security Monitoring
  • Überwachung der Infrastruktur mit Security Tools (SIEM) und deren laufende Anpassung/Weiterentwicklung in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Koordination von Sicherheitsmaßnahmen und Unterstützung der technischen Administratoren

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung verfügen
  • fundierte praktische technische und methodische Erfahrungen in der Administration von IT Systemen sowie in mindestens einer SIEM-Plattform (z. B. Splunk)
  • gute Erfahrungen mit IT Sicherheitsvorfällen (Einschätzen der Kritikalität, Analyse von Sicherheitsvorfällen und Erarbeitung von Gegenmaßnahmen)
  • Erfahrungen in der Organisation und fachübergreifenden Projektarbeit
  • ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie Lernbereitschaft und Teamfähigkeit
  • eine offene und kommunikative Art sowie soziale Kompetenz
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Wir bieten:

  • angenehmes Arbeitsumfeld, moderne Arbeitsplätze
  • vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen
  • flexibles und ortsunabhängiges Arbeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle bevorzugt berücksichtigt.

Wir streben an, den Anteil von Frauen in dieser Funktions- und Vergütungsebene zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bitten wir Sie, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer gehaltlichen Vorstellungen online einzureichen.

Kontakt

  • Alin Ahrens Alin Ahrens Personalbetreuung
    Tel.: 0331 660-1449
    Fax: 0331 660-61449
    E-Mail Kontakt

Bewerben Sie sich jetzt!

Hier gelangen Sie zum Bewerbungstool.