Hauptinhaltsbereich

Web-Designer*in (w/m/d)

Mit Ihrer Fachexpertise designen Sie interne und externe Anwendungen der ILB nach modernen UI/UX-Maßstäben. Untern anderem sind Sie für die Entwicklung und Betreuung der ILB-Websites verantwortlich und gestalten somit die Ausrichtung unserer Internetpräsenz mit.

Ihre Aufgaben für diese Stelle

  • Sie entwickeln eigenverantwortlich die Anpassungen unserer ILB-Websites auf Basis des bestehenden CMS unter Berücksichtigung der strategischen Ausrichtung und in Zusammenarbeit mit dem Bereich Strategie und Kommunikation weiter.
  • Unser Kundenportal designen Sie eigenverantwortlich im Hinblick auf die Erstellung, Anpassung und Weiterentwicklung der unterschiedlichen Formulare unserer vielfältigen Förderprogramme.
  • Sie bringen Ihre Ideen für die Weiterentwicklung unseres Intranets ein.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik bzw. einer verwandten Fachrichtung oder abgeschlossene IT-bezogene Berufsausbildung
  • Relevante Berufserfahrungen im Webdesign sowie Kompetenz in der professionellen Website-Gestaltung und sicherer Umgang in der Erstellung und Pflege von Websites
  • Gute Kenntnisse der gängigen CMS-Systeme
  • Kreativität und gutes Gespür für Gestaltung
  • Hohes Maß an Selbständigkeit, ausgeprägte Analysefähigkeit sowie Lösungsorientierung
  • Gute kundenorientierte Kommunikation

Unser Angebot an Sie

  • Regelmäßige Weiterbildungen in dem Fachgebiet
  • Moderne Arbeitsplätze am Potsdamer Hauptbahnhof mit Anbindung nach Berlin
  • Vielfältige Maßnahmen zur Work-Life-Balance (z. B. flexibles Arbeiten, Teilzeit und Homeoffice Option)
  • Attraktive Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, ÖPNV-Zuschuss)

Vollzeit/Teilzeit

Eine Besetzung der Position in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerben Sie sich bei unserer Förderbank!

Für dieses Jobangebot reichen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) über unser Bewerberportal online ein.

Wir streben an, den Anteil von Frauen in dieser Funktions- und Vergütungsebene zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle in unserem Finanzinstitut bevorzugt berücksichtigt.