Hauptinhaltsbereich

Sport

Die ILB engagiert sich für den sportlichen Nachwuchs

Sportliches Engagement überwindet Grenzen, führt Menschen zusammen und vermittelt wichtige gesellschaftliche Werte wie Disziplin, Fairness und Durchhaltevermögen. Deshalb fördert die ILB Sportprojekte mit integrativem Charakter und die Nachwuchs-Spitzensportler des Landes Brandenburg

Jugend trainiert für Olympia

Schulsport und der Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" fördern Fairness und Teamgeist schon im frühen Kindesalter. Die ILB unterstützt seit 1997 die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler des Landes Brandenburg an den Bundesfinalveranstaltungen „Jugend trainiert für Olympia“ und die Schulsportehrung.

Bild: Jugend trainiert für Olympia

Bei der Schulsportehrung werden rund 140 Schülerinnen und Schüler, einschließlich der Landessieger Jugend trainiert für Paralympics geehrt.

Jugendhilfeprojekt FAIR

2018 startete das Projekt FAIR des Universitätssportvereins Potsdam e.V. mit Unterstützung durch die ILB. Es bietet Kindern und Jugendlichen regelmäßige Trainingseinheiten mit gezielter pädagogischer Betreuung. Ein Schwerpunkt des Projektes ist die gesellschaftliche Integration und sportliche Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher mit Migrations- beziehungsweise Fluchthintergrund. Des weiteren zielt FAIR auf die Unterstützung von Frauen und Mädchen in den Bereichen Selbstverteidigung, Integration und Gewaltprävention.

Kontakt

  • Matthias Haensch Matthias Haensch Referatsleiter
    Kommunikation/ Förderberatung
    Tel.: 0331 660-1505
    Fax: 0331 660-1231
    E-Mail Kontakt
  • Linda Kessler Linda Kessler Kommunikation/ Förderberatung
    Referentin
    Tel.: 0331 660-1579
    Fax: 0331 660-1231
    E-Mail Kontakt