Hauptinhaltsbereich

Marktstrukturverbesserung (2017 - 2020)

Mit dem Förderprogramm Marktstrukturverbesserung unterstützt die ILB Maßnahmen der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse in kleinen Unternehmen

Fördernehmer Unternehmen der Verarbeitung und Vermarktung, Erzeugerzusammenschlüsse
Förderthemen Investitionen, Neu- und Ausbau von Kapazitäten einschließlich technischer Einrichtungen, innerbetriebliche Rationalisierung durch Umbau und/oder Modernisierung technischer Einrichtungen
Förderart Zuschuss
Fördergeber Land Brandenburg, Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung im Bereich der Marktstrukturverbesserung vom 28. Dezember 2016
Mittelherkunft Bund, Land Brandenburg

Die Förderung von Investitionen zielt darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen der Verarbeitung und Vermarktung, deren Tätigkeit sich nicht gleichzeitig auf die Erzeugung landwirtschaftlicher Erzeugnisse bezieht, Erzeugerzusammenschlüssen sowie von Unternehmen der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse im Rahmen von Kooperationen und operationellen Gruppen (OG) oder deren Mitglieder zu verbessern, um auf diese Weise zur Absatzsicherung oder zur Schaffung von Erlösvorteilen auf der Erzeugerebene beizutragen. Hierbei sollen Innovationspotenziale erschlossen werden.

Die Förderung soll darüber hinaus einen Beitrag zur Verbesserung der Effizienz des Ressourceneinsatzes, insbesondere von Wasser und/oder Energie, leisten und damit die Ressourcen sparende Verarbeitung und Vermarktung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen entsprechend den Anforderungen des Marktes unterstützen.

Des Weiteren soll die Förderung im Rahmen dieser Richtlinie dazu beitragen, eine regionale nachhaltige Entwicklung, insbesondere im Branchenkompetenzfeld "Ernährungswirtschaft" zu unterstützen.

  • Antragstellung nun möglich

    Ab sofort können nach der zum 1. Januar 2017 in Kraft getretenen Richtlinie Anträge bei der ILB eingereicht werden.

Wer wird gefördert?

Unternehmen der Verarbeitung und Vermarktung, Erzeugerzusammenschlüsse, die weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen oder deren Jahresumsatz oder Jahresbilanz 10 Mio. Euro nicht überschreitet

Was wird gefördert?

Investitionen, die der Erfassung, Lagerung, Kühlung, Sortierung, marktgerechter Aufbereitung, Verpackung, Etikettierung, Verarbeitung oder Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse dienen

Wer oder was wird nicht gefördert?

  • Unternehmen mit gleichzeitiger landwirtschaftlicher Erzeugung
  • Unternehmen in Schwierigkeiten

Wie wird gefördert?

Zuschüsse bis zu 35 %

Wie ist das Antragsverfahren?

Die Anträge können laufend eingereicht werden.

Geltungsdauer

Die Geltungsdauer des Programms 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2020.

Wer erteilt weitere Auskünfte?

Die Mitarbeiter der ILB helfen Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen. Ihre Ansprechpartner bei der ILB erreichen Sie über die Telefonnummer 0331 660-1663 oder 0331 660-1522.

Der Antrag ist über die Hausbank einzureichen.

Kontakt

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft

Peter Schubert
Referat 33

Tel.: 0331 866-7634

Fax: 0331 275487634

E-Mail Kontakt

www.mlul.brandenburg.de

ILB-FörderFinder