Hauptinhaltsbereich
Dienstag, 8. September 2020

Freie Fahrt für Gründerinnen und Gründer aus Brandenburg

Freie Fahrt für Gründerinnen und Gründer aus Brandenburg

Kostenlose Busshuttles inklusive Messeticket am 9. Oktober zur deGUT nach Berlin Anmeldeschluss: 24. September

Berlin/Potsdam, 8. September 2020 – Auch in diesem Jahr gibt es für Brandenburger Gründer und Unternehmer wieder das exklusive Angebot der kostenlosen Shuttlebusse zu den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen (deGUT) in Berlin. Die Busshuttles sind ein Kooperationsangebot der deGUT mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, der REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH und dem Landkreis Teltow-Fläming.

Die Busse starten von sechs Orten in Brandenburg und bringen Interessierte am ersten Messetag zur deGUT und am Abend wieder zurück. Auch der Eintritt ist inklusive. Hierfür stellt die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) als deGUT-Veranstalter kostenfreie Messetickets zur Verfügung. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung bis zum 24. September erforderlich.

Die genauen Abfahrtzeiten und -orte sowie das Anmeldeformular sind unter https://www.degut.de/kostenloses-busshuttleabrufbar.

Über die deGUT:

Aktuelle Informationen zu den Einschränkungen wegen Corona:

Nach der vom Berliner Senat beschlossenen SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung, in der aktuell gültigen Fassung vom 11.08.2020, werden im Zeitraum vom 1. bis zum 24. Oktober 2020 Veranstaltungen in geschlossenen Räumen zulässig sein, soweit nicht mehr als 1.000 Personen zeitgleich anwesend sind. Diese Vorgabe kann von der deGUT umgesetzt werden (Änderungen vorbehalten).

Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) finden am 9. und 10. Oktober 2020 zum 36. Mal statt. Auf der Messe können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer rund um Existenzgründung und Unternehmertum informieren und beraten lassen. Veranstaltungsort der größten Gründermesse Deutschlands ist erneut die ARENA Berlin. Dort bieten die Aussteller und das Beraterforum im Messebereich sowie ein im Eintrittspreis enthaltenes Seminarprogramm den Besucherinnen und Besuchern fundiertes Wissen und Beratung zu allen Themen der beruflichen Selbstständigkeit und Unternehmensführung. Veranstaltet wird die deGUT von der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Die deGUT wird gefördert von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg aus Mitteln der Länder und des Europäischen Sozialfonds. Schirmherr ist der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier.

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0171-76 858 94
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt