Hauptinhaltsbereich
Montag, 5. Oktober 2020

Die ILB radelt

Die ILB radelt

Stadtradeln in Potsdam von 61 ILB-lern unterstützt

Potsdam – Die ILB beteiligte sich am Stadtradeln. Neben dem Klimaschutz und der Gesundheitsförderung möchte die ILB damit ein Zeichen für den Spaß am Radfahren setzen und für eine bessere Radinfrastruktur bei der Stadtplanung. Der ILB-Vorstandsvorsitzende Tillmann Stenger sagte hierzu: „Gerade in Potsdam ist Radfahren eine echte Alternative zum Auto. Täglich erreichen rund 200 ILB-ler ihren Arbeitsplatz mit dem Fahrrad. 61 Beschäftigte der Bank haben sich aktiv am Stadtradeln beteiligt, damit kam immerhin ein vierstelliger Betrag für den guten Zweck zusammen. Ich danke der Stadt Potsdam für ihren Aufruf, sich an der Aktion zu beteiligen."

Für jeden ILB-Radler spendet die ILB 20 Euro an die Volksinitiative: Verkehrswende Brandenburg jetzt! Insgesamt haben die 61 ILB-Radler damit 1.220 Euro eingefahren.

Mehr über die Volksinitiative: Verkehrswende Brandenburg jetzt! unter: https://www.verkehrswende-brandenburg.de


Das Bild zum Download finden Sie im Mediaarchiv (Quelle: ILB / Martin Müller)

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0171-76 858 94
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt