Hauptinhaltsbereich
Montag, 5. Juli 2021

Mit Künstlicher Intelligenz gegen das Schnarchen - Diametos erhält rund 1 Millionen € Förderung durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg

Mit Künstlicher Intelligenz gegen das Schnarchen - Diametos erhält rund 1 Millionen € Förderung durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg

Ein wichtiger Schritt in Richtung Schlafqualität: Das Medizintechnik-Unternehmen Diametos aus Potsdam erhält rund 1 Million Euro an Fördergeldern von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Diametos entwickelt Systeme zur Diagnose von Schnarchen und schlafbezogenen Atmungsstörungen mittels Künstlicher Intelligenz (KI).

Das Potsdamer Medizintechnik-Unternehmen Diametos erhält rund eine Million Euro aus dem Förderprogramm ProFIT Brandenburg. Das Förderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg unterstützt ausgewählte junge Unternehmen in Brandenburg mit innovativen Ideen durch Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen.

Bereits vor einigen Monaten konnte das Unternehmen eine Seed-Finanzierungsrunde in hoher sechsstelliger Höhe abschließen.

Mit den zusätzlichen Fördergeldern kann Diametos nun die Entwicklung seiner durch Künstliche Intelligenz getriebenen Lösungen zur Diagnose von Schnarchen und schlafbezogenen Atmungsstörungen weiter vorantreiben. „Unsere Innovationskraft im Bereich der medizinischen Diagnostik durch Künstliche Intelligenz wird im Land Brandenburg wertgeschätzt und unterstützt“, sagt Mitgründer und Geschäftsführer Heiko Butz.

Diametos entwickelt mit dem Somnofox das weltweit erste Medizinprodukt zur Diagnose der anatomischen Schnarchursachen im natürlichen Schlaf. Basierend auf einer Künstlichen Intelligenz analysiert Somnofox die nächtlichen Schnarchgeräusche und erstellt einen Bericht für den/die Arzt/in für eine gezielte Diagnose und bessere Behandlungserfolge. Mit einer erfolgreichen Therapie kommt endlich Ruhe und Frieden ins Schlafzimmer.

Über Diametos

Bei Diametos dreht sich alles um die intelligente Diagnose von Schlafstörungen. Etwa ein Drittel der Weltbevölkerung leidet unter dem sozialen Problem des Schnarchens. Diametos entwickelt das weltweit erste und einzige Medizinprodukt zur Diagnose von Schnarchursachen auf Basis Künstlicher Intelligenz (KI). Das Digital-Health-Portfolio wird um eine Reihe von weiteren KI-basierten Produkten für die Schlafdiagnostik erweitert, um Ärzt/innen bei ihren Therapieentscheidungen zu unterstützen. Diametos revolutioniert die Zukunft der Schlafanalyse, um Millionen von Menschen einen besseren Schlaf zu ermöglichen. Weitere Informationen auf www.diametos.com.

Kontakt

Heiko Butz

CEO und Co-Founder Diametos GmbH

+49 331 23189070

presse@diametos.com

Diametos GmbH

Opolestraße 2

14469 Potsdam

Weitere Informationen auf www.diametos.com

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0171-76 858 94
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt