Hauptinhaltsbereich
Donnerstag, 13. Februar 2020

Brandenburger Förderbank ILB emittiert ihre erste Nachhaltigkeitsanleihe

Brandenburger Förderbank ILB emittiert ihre erste Nachhaltigkeitsanleihe

Soziale Projekte im Wohnungsbau und Bildungsvorhaben sollen profitieren

Brandenburgs Förderbank ILB emittiert ihren ersten Social Bond mit einem Volumen von 100 Millionen Euro und einer Laufzeit von 5 Jahren. Die Emission für institutionelle Investoren dient der Refinanzierung von Projekten im Mietwohnungsbau und in der Bildungsinfrastruktur. Dabei stehen soziale Vorhaben im Vordergrund: zum einen die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und zum anderen die Verbesserung der Schul- und Berufsausbildung von Kindern und Jugendlichen.

Die ILB ist damit die dritte deutsche Förderbank, die mit der Emission von Social Bonds nachhaltig orientierten Investoren ermöglicht, sich an der Finanzierung von sozialen Projekten zu beteiligen. Das hohe Interesse von Investoren an nachhaltigen Anlagen zeigt sich daran, dass diese Emissionen in jedem Fall bereits nach wenigen Stunden überzeichnet waren.

Tillmann Stenger, Vorstandsvorsitzender der ILB, sagte dazu heute in Potsdam: „Wir setzen mit unserem ersten Social Bond ein Zeichen unserer sozialen Verantwortung in Brandenburg. Deshalb werden die Mittel aus diesem Social Bond in den sozialen Wohnungsbau und in Investitionen in die Schulinfrastruktur fließen. Natürlich fördert die ILB seit Jahren mit den Mitteln des Landes den Wohnungsbau und die Bildungsinfrastruktur, das wird auch weiterhin so bleiben. Mit dem Social Bond erhalten jetzt auch Investoren die Möglichkeit, die ILB und das Land dabei nachhaltig zu unterstützen.“

Der erste Social Bond der ILB und das Framework dazu geben der ILB die Möglichkeit, ihr nachhaltiges Geschäftsmodell transparenter und sichtbarer darzustellen. Der Auswahlwahlprozess der sozialen Investitionen wurde von der ESG-Research & Ratingagentur imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen mbH im Rahmen einer Second Party Opinion (SPO) verifiziert.

Konsortialführer der Anleihe waren die Norddeutsche Landesbank und die Unicredit Bank AG. Die Anleihe unter der ISIN DE000A255CK5 wird ab 20.02.2020 im Freiverkehr der Börse Berlin handelbar sein. Die Mindeststückelung beträgt 100.000 Euro. Die Struktur des Social Bonds entspricht den von der ICMA veröffentlichten „Social Bond Principles“.

Nähere Informationen finden Sie unter den Kapitalmarktinformationen der ILB.

Download

Kontakt

  • Ingrid Mattern Ingrid Mattern Pressesprecherin
    Tel.: 0331 660-1166 0162 2734245
    E-Mail Kontakt
  • Felix Dollase Felix Dollase Strategie und Kommunikation
    stv. Pressesprecher
    Tel.: 0331 660-1523
    Fax: 0331 660-61523
    E-Mail Kontakt