Hauptinhaltsbereich

Brandenburg-Kredit für Kommunen

Mit dem Brandenburg-Kredit für Kommunen fördert die ILB Infrastrukturprojekte für Kommunen und kommunale Zweckverbände in Brandenburg.

Fördernehmer Kommunen und kommunale Zweckverbände
Förderthemen Investitionen in die kommunale Infrastruktur
Förderart Darlehen
Fördergeber ILB
Mittelherkunft ILB

Wer wird gefördert?

Die ILB fördert mit diesem Darlehen Kommunen und kommunale Zweckverbände im Land Brandenburg.

Was wird gefördert?

Mit dem Brandenburg-Kredit für Kommunen können Sie günstig Investitionen in die kommunale Infrastruktur finanzieren. Hierzu gehören zum Beispiel Investitionen in die

  • kommunale Verwaltung
  • öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Wissenschaft, Technik und Kulturpflege
  • soziale Infrastruktur
  • Erschließung und Standortentwicklung
  • Ver- und Entsorgung
  • energetische Gebäudesanierung.

Auch bei der Umschuldung bestehender Darlehen nach Ablauf der Zinsbindungsperiode begleiten wir Ihr Vorhaben.

Wie wird gefördert?

Die Darlehensbedingungen können wir Ihren inidividuellen Wünschen anpassen.

Sie haben die Wahl zwischen folgenden Darlehensarten:

  • Annuitätendarlehen
  • Ratendarlehen
  • Endfälligem Darlehen.

Gleichermaßen sind wir bemüht, Ihren Vorstellungen bei der Zinsgestaltung zu entsprechen.Sie können wählen zwischen

  • einer Zinsbindung von maximal 20 Jahren oder
  • regelmäßigen oder je nach Marktlage vorzunehmenden Zinsanpassungen.

Profitieren Sie von unseren günstigen Refinanzierungsbedingungen.

Wer erteilt weitere Auskünfte?

Bei Fragen wenden Sie sich an die Förderberater der ILB, die Sie unter den Telefonnummern 0331 - 660 - 1230 bzw. 0331 - 660 - 1379 erreichen.

Kontakt

  • Christine Olk Christine Olk Tel.: 0331 660-1379
    Fax: 0331 660-61379
    E-Mail Kontakt
  • Ines Wustrau Ines Wustrau Tel.: 0331 660-1230
    Fax: 0331 660-61230
    E-Mail Kontakt
  • Isabelle Manoury Isabelle Manoury Tel.: 0331 660-1704
    Fax: 0331 6606-1704
    E-Mail Kontakt

ILB-FörderFinder