Hauptinhaltsbereich

Innovationen / Forschung & Entwicklung

ILB_Personalgewinnung_Personalausgaben_Bild_Restaurantchef_mit_seinen_Mitarbeitern

Innovationen bedeuten Wachstum und Fortschritt. Doch ob neue Produkte oder neue Prozesse, die Entwicklung und Einführung von Innovationen sind mit Zeit, Kosten und Risiko verbunden. Zur Förderung von Existenzgründungen und deren neuen Technologien steht die ILB mit verschiedenen Innovationsförderprogrammen bereit.

Unsere Förderangebote für Innovationen und Forschung & Entwicklung:

(Für weitere Informationen zu den Programmen und zur Antragstellung folgen Sie dem jeweiligen Link in der Tabelle.)

Kernprogramme

Programm Förderthemen Förderart
ProFIT Brandenburg(Rili läuft zum 31.12.2022 aus) Einzel- und Verbundprojekte technologisch neuer Produkte, Dienstleistungen und Verfahren in den Phasen:
  • Industrielle Forschung (Zuschuss)
  • Experimentelle Entwicklung (Darlehen)
  • Marktvorbereitung und Markteinführung (Darlehen), max. Durchführungszeitraum: 3 Jahre
  • Durchführbarkeitsstudien (Zuschuss), max. Durchführungszeitraum: 6 Monate
Darlehen/Zuschuss
Darlehen: für Marktvorbereitung und Markteinführung: bis zu 300 TEUR je Projektpartner

Zuschuss: für industrielle Forschung: bis zu 400 TEUR je Projektpartner
(Gesamtvorhaben bis 80%)
Brandenburg-Kredit Innovativ mit Haftungsfreistellung
  • Wachstums-/Erweiterungsinvestitionen, Unternehmensübernahme (Laufzeit max. 10 Jahre)
  • Betriebsmittel (Laufzeit max. 5 Jahre)
Darlehen
100.000 EUR bis 3,0 Mio. EUR
(mit bis zu 80 % Haftungsfreistellung)
Gründung innovativ(zum 31.12.2021 ausgelaufen, neue Rili/Programm in Vorbereitung)
  • Investitionen in Sachanlagevermögen,
  • Personalkosten (neue Arbeitsplätze)
  • Beratungsleistungen externer Berater
Zuschuss
25.000 EUR bis 100.000 EUR
(Fördersatz bis 50%)
Brandenburger Innovationsfachkräfte(Rili läuft zum 30.06.2022 aus) Beschäftigung von:
  • Werkstudierenden
Zuschuss
Werkstudierende/Werkstudierender:
Förderung bis 705 EUR mtl.
Brandenburgischer Innovationsgutschein (BIG)
  • Maßnahmen zur Unterstützung des Wissens- und Technologietransfers von Forschungseinrichtungen in KMU (BIG-Transfer)
  • kleine FuE-Projekte (BIG FuE)
  • Vorbereitung und Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen (BIG-Digital)
  • Beratungen im Zusammenhang mit der Antragstellung für EU-Fördermaßnahmen
    (BIG EU)
Zuschuss
Kleiner BIG-Transfer:
max. 5.000 EUR (Fördersatz bis 100 %)

Großer BIG-Transfer: max. 15.000 EUR

BIG-FuE: max. 100.000 EUR

BIG-Digital:
Modul Beratung: max. 50.000 EUR
Modul Implementierung:
max. 500.000 EUR
Modul Schulung:
max. 50.000 EUR

BIG-EU: max. 8.000 EUR bzw. als Leadpartner 16.000 EUR (Fördersatz bis 50 %)
Frühphasenfinanzierung
  • Unternehmensaufbau und -entwicklung
  • Investitionen und Betriebsmittel für die Entwicklung und Markteinführung von Produkten, Dienstleistungen und Verfahren
Eigenkapitalfinanzierung
Beteiligungen/ Nachrangdarlehen für innovative kleine Unternehmen (KU) in Brandenburg in der Seed- und Start-up-Phase
(max. 1,2 Mio. EUR)
Wachstumsfinanzierung
  • Unternehmensentwicklung und -wachstum
  • Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Anlagegüter sowie Betriebsmittel
Eigenkapitalfinanzierung
Offene Beteiligung und/oder beteiligungsähnliche Investition in kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Brandenburg in der Wachstums- und Erweiterungsphase im Rahmen von Co-Investments mit Privatinvestoren
(max. 7,6Mio. EUR)

Weitere geeignete Programme

Programm Förderthemen Förderart
Brandenburg-Kredit Gründung
(basierend auf ERP-Förderkredit KMU oder KfW-Förderkredit großer Mittelstand)
  • Investitionen, Betriebsmittel, Warenlager
  • Neugründung (innerhalb 5 Jahre nach Gründung)
  • Unternehmensübernahme und Beteiligung
Darlehen
-bis zu 25,0 Mio. EUR pro Vorhaben
-Antragstellung über die Hausbank

ILB-FörderFinder